Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Schdiewen » Mi 23. Sep 2020, 22:21

Hallo Zusammen,

ich plane momentan eine länger Tour (1-2 Wochen) mit dem Motorrad (1100er). Um ein bisschen mehr Platz zu haben, möchte ich mir gerne Satteltaschen oder Koffer anschaffen.
Habt ihr Tipps oder gute Erfahrungen mit einem Modell gemacht? Was habt ihr so verbaut an eurem Bike?

Ich weiß, dass es zum Beispiel von Hepco&Becker welche gibt. Aber 500-800€ sind mir dann doch etwas viel.

LG,
Schdiewen
Schdiewen
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 11
Images: 0
Registriert: Do 12. Sep 2019, 16:08
Modell: XVS 1100 Dragstar
Baujahr: 2000

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Speedo! » Mi 23. Sep 2020, 23:35

Meine Taschen kann ich nicht empfehlen, weil die gibt es gar nicht mehr. Hätt aber trotzdem was zu sagen ;)

Ich hab auf längeren Reisen immer solche Teile dabei: https://www.ortlieb.com/de/dry-bag-ps490+K5351
Der Inhalt ist gegen absolut zuverlässig gegen jegliche Feuchtigkeit geschützt, selbst wennst mit dem Mofa ins Meer rollst :up:
Das hat durchaus was, wenn Du vier Stunden durch den Regen fährst und praktisch alles andere nass ist.
Wir haben drei Stück in verschiedenen Größen.

Günstigere Versionen gibt es bei der Tante: https://www.louis.de/artikel/louis-packsack-set/10024014?list=264ef6abec345938dfb26390fe95bce8
oder https://www.louis.de/artikel/vanucci-packsack-mit-ventil-und-beidseitiger-oeffnung/10067125?list=264ef6abec345938dfb26390fe95bce8

Sind auch ok. Kenn die Ortlieb vom Bootssport. Bisschen teurer, aber unzerstörbar :up:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4661
Images: 57
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon rocky1 » Do 24. Sep 2020, 05:47

Schau mal auf www.west-star.pol oder eBay-Verkäufer motowest 2018. Tolle Qualität, dickes Leder, gute Preise, auch mit Montagesystem auf Wunsch. Mit Nieten, ohne, verschiedenen Oberflächen, Farben, Grössen, Formen...Ich bin da seit vielen Jahren sehr zufrieden.
Crossover Germany
Benutzeravatar
rocky1
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:36
Modell: XV 1600 Wildstar
Baujahr: 2001

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Schorry_BY » Do 24. Sep 2020, 10:09

Wir haben - für den täglichen Gebrauch sozusagen - von H&B die Lederkoffer Typ Liberty. Unverwüstlich bei einigermaßen vernünftiger Pflege und sogar wasserdicht (auch wenn es nicht so aussieht). Sind damit sehr zufrieden. Für unsere Großreisen (Skandinavien, Frankreich, Italien, Kroatien usw.) und bei mehr- bis vieltägigen Reisen wechseln wir auf Hartschalenkoffer (H&B Junior Flash) und Packtaschen mit Rollverschluss (vergleichbar mit Ortlieb - nur günstiger, aber nicht die ganz billigen Teile). Halterungen haben wir für alle unsere Maschinen und zwar für die jeweiligen Taschen/Koffer. Leider nicht einheitlich bei Hepco, für die Mopedmodelle sind sie eh unterschiedlich, aber auch davon abweichend, ob Leder oder Kunststoff angeklipst wird.
Früher kamen auch mal Billigheimer ans Moped, aber wenn man dann jedes Jahr oder spätestens nach zwei Jahren wieder neu beschaffen muss, rechnen sich die teuren Exemplare sehr schnell. Eben geguckt, die Liberty haben wir jetzt seit 2001 (Set 1) und 2002 (Set 2). Insgesamt sind bisher 2 Nieten abgegangen, welche einfach zu ersetzen waren. Als Vielfahrer auch bei Wind und Wetter (zur Zeit leider nicht) kommt uns nix anderes mehr an die Mopeds.
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 737
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Ede » Do 24. Sep 2020, 12:58

Schau nach gebrauchten Taschen oder Koffern. Da gibt es immer mal was.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3698
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Schdiewen » Do 24. Sep 2020, 17:09

rocky1 hat geschrieben:Schau mal auf www.west-star.pol oder eBay-Verkäufer motowest 2018. Tolle Qualität, dickes Leder, gute Preise, auch mit Montagesystem auf Wunsch. Mit Nieten, ohne, verschiedenen Oberflächen, Farben, Grössen, Formen...Ich bin da seit vielen Jahren sehr zufrieden.


Danke für den Tipp. Die kannte ich noch garnicht. Welches Modell hast du denn an deinem Bike?

Schorry_BY hat geschrieben:Wir haben - für den täglichen Gebrauch sozusagen - von H&B die Lederkoffer Typ Liberty. Unverwüstlich bei einigermaßen vernünftiger Pflege und sogar wasserdicht (auch wenn es nicht so aussieht). Sind damit sehr zufrieden. Für unsere Großreisen (Skandinavien, Frankreich, Italien, Kroatien usw.) und bei mehr- bis vieltägigen Reisen wechseln wir auf Hartschalenkoffer (H&B Junior Flash) und Packtaschen mit Rollverschluss (vergleichbar mit Ortlieb - nur günstiger, aber nicht die ganz billigen Teile). Halterungen haben wir für alle unsere Maschinen und zwar für die jeweiligen Taschen/Koffer. Leider nicht einheitlich bei Hepco, für die Mopedmodelle sind sie eh unterschiedlich, aber auch davon abweichend, ob Leder oder Kunststoff angeklipst wird.
Früher kamen auch mal Billigheimer ans Moped, aber wenn man dann jedes Jahr oder spätestens nach zwei Jahren wieder neu beschaffen muss, rechnen sich die teuren Exemplare sehr schnell. Eben geguckt, die Liberty haben wir jetzt seit 2001 (Set 1) und 2002 (Set 2). Insgesamt sind bisher 2 Nieten abgegangen, welche einfach zu ersetzen waren. Als Vielfahrer auch bei Wind und Wetter (zur Zeit leider nicht) kommt uns nix anderes mehr an die Mopeds.


Die von H&B sind schon echt klasse, aber sind leider echt teuer. Vielleicht finde ich ja mal halbwegs günstige gebrauchte....
Schdiewen
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 11
Images: 0
Registriert: Do 12. Sep 2019, 16:08
Modell: XVS 1100 Dragstar
Baujahr: 2000

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Ede » Fr 25. Sep 2020, 12:01

Wenn du Solo fährst und nicht viel Geld ausgeben willst, hol dir die große Packtasche von Büse.
https://www.fc-moto.de/Buese-Gepaecktasche-80-Liter
Wasserdicht, gut zu beladen, Tragegurte. Einfach auf den Rücksitz schnallen.
Ich habe da meine komplette Zeltausrüstung incl. zwei Stühle für zwei Personen drin :lol:
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3698
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Schdiewen » Fr 25. Sep 2020, 13:07

Ede hat geschrieben:Wenn du Solo fährst und nicht viel Geld ausgeben willst, hol dir die große Packtasche von Büse.
https://www.fc-moto.de/Buese-Gepaecktasche-80-Liter
Wasserdicht, gut zu beladen, Tragegurte. Einfach auf den Rücksitz schnallen.
Ich habe da meine komplette Zeltausrüstung incl. zwei Stühle für zwei Personen drin :lol:


Danke für den Tipp! So eine wollte ich mir auch kaufen. Allerdings wäre eine kleiner Tasche mit zwei Satteltaschen natürlich die schönere Option. Vielleicht probiere ich auch eine der günstigeren Satteltaschen zum überwerfen, denn die Taschen H&B sind für einen Studenten preislich schon echt happig..
Schdiewen
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 11
Images: 0
Registriert: Do 12. Sep 2019, 16:08
Modell: XVS 1100 Dragstar
Baujahr: 2000

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Speedo! » Fr 25. Sep 2020, 17:04

Bei so Säcken würde ich eher nach Bedarf, als nach Schönheit gehen.
Nach meinen Erfahrungen, ist die Lösung bei der alles reinpasst und gut verstaut ist, unterm Strich die schönere ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4661
Images: 57
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Welche Taschen/Koffer könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Ede » Fr 25. Sep 2020, 19:09

Vorteil ist auch, dass man alles in einer Tasche hat, die sich gut tragen lässt. Satteltaschen müssen mehr oder weniger umständlich abmontiert werden und sind meist nicht sehr gut zu tragen.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3698
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 11 Gäste