Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Wolle » Do 4. Apr 2019, 19:17

Heute habe ich ein weißes LED Rücklicht an meiner XVS1100 verbaut. Beim Testen stellte ich fest, dass das LED Rücklicht im Rhythmus der Blinker (Originalblinker, keine LED Blinker) flackert.

Also habe ich das original Rücklicht wieder angebaut. Auch hier ist das Flackern ebenfalls zu sehen.

Im Nachhinein kann ich nicht sagen, ob der Fehler schon bestanden hatte oder ich diesen durch die Umbauaktion "eingebaut" habe.

Folgendes habe ich bereits durchgeführt:

> die 4 Blinkerbirnchen überprüft – okay,
> die hinteren Blinkerkabel abgezogen – Fehler weiter vorhanden,
> hintere Blinkerkabel angeschlossen u. vordere Blinkerkabel getrennt – Fehler weiter vorhanden,
> separates Massekabel zum Rücklicht geführt – Fehler weiter vorhanden,

Sicher habe ich einen Massefehler, aber wie komme der Fehlerursache auf die Spur?

Für hilfreiche Tipps wäre ich euch sehr dankbar :up:
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2573
Images: 42
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Flo » Do 4. Apr 2019, 20:03

Armaturen nachschauen, Batterie genug Spannung, Anschöüsse am Rücklicht überprüfen.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4833
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon schriener » Do 4. Apr 2019, 20:33

Mal ein Massekabel vom Rücklicht direkt an Batterieminus legen?
"Hoffnung ist nicht gut. Wenn Du nicht reparieren kannst, was kaputt ist, wirst Du verrückt."
- Mad Max - Fury Road
Benutzeravatar
schriener
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 19:27
Wohnort: Viersen
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Speedo! » Do 4. Apr 2019, 22:30

Deine Spurensuche ist schon mal sehr intelligent gemacht.

Ich würde vermuten, dass ein Blinkerkabel auf Masse geht. Kann auch ein vorderes sein.
Am besten jedes Blinkerkabel einzeln mit einem Multimeter gegen Masse testen. Sollte kein Kontakt bestehen.

Theoretisch könnte das Problem auch vom Blinkerschalter oder dem Relais aus sein.
Aber ich würde erstmal die einzelnen Blinkerkabeln prüfen und gegebenfalls dann weiter machen.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4087
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Ede » Fr 5. Apr 2019, 06:38

Hast du auch keinen Kontakt vertauscht? Könnte es daran liegen?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Wolle » Fr 5. Apr 2019, 07:05

Erst einmal vielen Dank für die Tipps.

@ Flo → Batterie habe ich über Nacht geladen und werde sie später einbauen.
@ Schriener → Massekabel Batterie zum Rücklicht, habe ich bereits gemacht. Werde dies nun auch mit den Blinkern machen.
@ Ede → Kontakte vertauscht, die Kontakte habe ich mehrmals gecheckt.


Heutige geplante Aktionen:

> Massekabel direkt von der Batterie zu den jeweiligen Blinkern legen,
> Blinkerkabel gegen Masse messen (lt. Speedo)
> Blinkerkontrolllampe am Tacho überprüfen (werde einmal das Birnchen ausbauen) --> ich denke die Kontrolllampe könnte auch hineinspielen (!?)
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2573
Images: 42
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Wolle » Fr 5. Apr 2019, 12:54

Heutige Aktionen:

> Batterie über die Nacht geladen. Ladegerät zeigte Pflegen bzw. Entsulfatierung,
> Massekabel direkt von der Batterie zu den jeweiligen Blinkern gelegt, --> keine Verbesserung
> Blinkerkabel gegen Masse gemessen (lt. Speedo) --> 1,5 Ohm von allen 4 Blinker Kabel gegen Masse. Alle haben den gleichen Wert.
> Blinkerkontrolllampe am Tacho herausgezogen --> gleiches Problem


> Spannung am Rücklicht gemessen >12,0 Volt. Bei eingeschaltener Warnblinkanlage zappelt die Spannung so von 11,2 bis 11,5 Volt herum. Ist das Normal???

Nun noch eine andere Frage, könnte das Problem vielleicht kein Problem sein? Das Blinken am Rücklicht ist wirlich sehr geringfügig und ist mir eigentlich nur durch die Installation des weißen Rücklichts aufgefallen.

Ich habe ein kurzes Video erstellt, leider konnte ich es hier nicht veröffentlichen.
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2573
Images: 42
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Armageddon » Fr 5. Apr 2019, 13:03

Hallo Wolle,

11,2V - 11,5V am Rücklicht ist vielleicht etwas wenig. Verbinde mal das Rücklicht plus direkt mit dem plus der Batterie und schalte die Blinker ein und schau ob dann das Rücklicht immer noch mit blinkt.

Gruss,
Armageddon
Benutzeravatar
Armageddon
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 280
Images: 3
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 05:54
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon Wolle » Fr 5. Apr 2019, 14:20

Hier ist nun der Link. Am Anfang sieht man das Rücklicht mit Blinker, zum Schluss ohne.

https://www.dropbox.com/s/4ffdfcq0q01je1f/20190405_125737.mp4?dl=0
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2573
Images: 42
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Serienrücklicht flackert im Rhytmus der Blinker

Beitragvon didi58 » Fr 5. Apr 2019, 17:11

Eventuell ist ja auch die Batterie recht schwach.
Wenn dann der Blinker einschaltet, bricht die Spannung mit der Blinkfrequenz etwas ein
und damit wird das Rücklicht "getaktet"
"Blinkt" das Rücklicht auch bei laufendem Motor?
Die LiMa sollte die Bordspannung stabil halten.
Mal ausprobieren.

didi58
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 69
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste