Kellermann Atto

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Kellermann Atto

Beitragvon _max_ » Sa 4. Mai 2019, 09:38

Hallo zusammen, nachdem ich 2 Tage das Forum und Internet durchsucht habe, versuche ich es nun doch hier. Ich weiß das Thema wurde schon öfter hier besprochen, allerdings finde ich keinen identischen Fall. Ich habe hinten die Kellermann Atto 3in1 verbaut, vorne sind led Blinker von Shinyo dran und ich habe das Yamaha Relais von Polo (1 - 100 Watt). Alle Lampen funktionieren wie sie sollen. Wenn ich jetzt aber blinke, egal ob ich links oder rechts, gehen immer alle 4 Blinker an. Die Frequenz passt und alle sind gleich hell. Wenn ich dann noch die Bremse betätige, leuchten die hinteren Blinker mit. Hat jemand die selben Blinker verbaut und kann mir einen Tip geben? Die Armaturen hatte ich auseinander zwecks pulvern, habe sie schon geprüft und nichts auffälliges gefunden. Ich habe eine 11er Classic VP05.
_max_
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Images: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:32
Modell: Xvs 1100 classic
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon Ich » Sa 4. Mai 2019, 10:02

In deinem Tacho ist eine Blinkeranzeige welche von beiden Blinkern , also rechts und links , benutzt wird.
Bei umbau auf LED Blinker fliest der Strom durch diese Lampe in den anderen Blinker. Ungewollte Warnblinkanlage ist die Folge.
Entweder du lötest in die beiden Kabel welche die Anzeige versorgen Sperrdioden ein oder du baust Blinkerwiederstände ein.


gruß
Steffen
Benutzeravatar
Ich
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 75
Images: 7
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 10:10
Modell: XV1600/XVS650
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon _max_ » Sa 4. Mai 2019, 11:04

Danke für die schnelle Antwort Steffen. Kannst du mir vielleicht einen Link zu den Sperrdioden geben oder die Leistungsdaten die sie haben müssen. Die müssen dann in den Kabelstrang zum Tacho eingelötet werden ja? Elektrik ist leider nicht mein Steckenpferd :roll:
Vom Aufwand her, hört sich das leichter an, als alle Blinker mit einem Wiederstand zu versehen.
_max_
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Images: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:32
Modell: Xvs 1100 classic
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon Ich » Sa 4. Mai 2019, 11:20

Keine Ahnung von Elektrik ist aber schlecht. In dem Fall würde ich dir zu Wiederständen raten.
Die werden einfach an die vorderen Blinker Zuleitungen montiert .
Das müssten reichen wenn die vorne dran sind.
https://www.louis.de/artikel/leistungsw ... d54180b770

gruß
Steffen
Benutzeravatar
Ich
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 75
Images: 7
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 10:10
Modell: XV1600/XVS650
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon _max_ » Sa 4. Mai 2019, 11:43

Danke für deine Hilfe, ich werde es dann damit versuchen. Ist das Nachrüstrelais dann noch nötig oder kann ich das originale wieder nehmen wenn die Wiederstände drinnen sind? Ich hab gelesen, dass die wohl nichts taugen? Haben die Wiederstände eine relevante Wärmentwicklung? Das war hier auch schon mal Thema.
_max_
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Images: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:32
Modell: Xvs 1100 classic
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon Mopedmessi » Sa 4. Mai 2019, 13:41

viewtopic.php?f=1&t=9944&start=40
Lies dich da mal durch. Ich habe es an der 650er mit 2 25W-Lastwiderständen (einer pro Seite) und dem Kellermann R2 gelöst. Konstellation ist ähnlich. Hinter 3in1,vorne LED normal.
Zeigst du uns mal deinen Blinker Umbau?

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 182
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: Kellermann Atto

Beitragvon _max_ » Sa 4. Mai 2019, 15:05

Ich habe mir jetzt, die von Steffen empfohlenen, Wiederstände besorgt und werde es heute Abend gleich versuchen.
Deinen Thread habe ich mir auch durchgelesen, war mir dann aber nicht sicher, ob 650er und 11er Elektrik sich gleichen. Und egal was man sucht, irgendwie hat jeder ein anderes Fehlerbild.
Bilder kann ich leider nicht hochladen da diese zu groß sind. Ich versuche es später mit meinem Laptop noch einmal.
_max_
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Images: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:32
Modell: Xvs 1100 classic
Baujahr: 2003

Re: Kellermann Atto

Beitragvon Mopedmessi » Sa 4. Mai 2019, 18:38

Bild
Bild
Schau mal bitte, wie bei dir Situation am Sicherungsblock ausschaut. Daran kann man m.E. am leichtesten die unterschiedlichen Stromlaufpläne identifizieren. Vielleicht kann man dann noch die "elegante" Variante bauen. Oder hast du eine US-Version? Kann man an den 00000 bei zu 3. im der Zulassungsbescheinigung sehen.

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 182
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: Kellermann Atto

Beitragvon Speedo! » Sa 4. Mai 2019, 21:29

Meine ist keine US-Version, trotzdem hat die Sperrdiode nicht funktioniert.
Das hatten wir ja schon mal an anderer Stelle, ich finde die Widerstandslösung ist die elegantere weil sie immer funktioniert :braue:
Außerdem kann man sich dann auch noch die Ausgabe für ein lastunabhängiges Relais sparen.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4216
Images: 50
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Kellermann Atto

Beitragvon _max_ » So 5. Mai 2019, 14:35

Es hat geklappt, dank der Wiederstände funktioniert es jetzt. Danke für die Unterstützung.
Wenn ich jetzt blinke und gleichzeitig die Bremse ziehe, beginnt die andere Seite(nur hinten)nach ca 5 sec. Ebenfalls an zu blinken. So bald ich die Bremse löse, hört es wieder auf. Hat das jemand von euch auch gehabt?
_max_
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Images: 1
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 22:32
Modell: Xvs 1100 classic
Baujahr: 2003

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste