Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Sebastian V. » Do 23. Jan 2020, 11:20

Hallo Leute

Ich hab schon bei Google geschaut aber nichts richtiges gefunden, es geht um meine xvs 650 ich überlege mir eine 5° gereckte Gabelbrücke zu verbauen.

1. Wie viel cm steht das Vorderrad bei 5° nach vorne als beim Original?

2. Wird das Bike bei 5° vorne tiefer wenn ja um wie viel cm?

Danke im voraus
Sebastian V.
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 23:13
Modell: xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Ede » Do 23. Jan 2020, 13:55

Mit dem Satz des Pytagoras könnte man das ausrechnen... ;)
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3576
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Max » Do 23. Jan 2020, 18:14

Oder mit Sinus und Cosinus. :idea:
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 433
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Alf » Do 23. Jan 2020, 19:36

Ede hat geschrieben:Mit dem Satz des Pytagoras könnte man das ausrechnen... ;)


Der Herr Inschenschör zeige mir bitte den rechten Winkel...
Bild
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1360
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: FJR 1300-Raumgleiter

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Ede » Do 23. Jan 2020, 19:46

Vom Lenkkopflager senkrecht nach unten auf die waagerechte Straße. Lenkkopfwinkel wird geändert. Der Rest ist Mathe
Und wenn ich Unrecht habe, ist es mir auch egal
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3576
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Max » Do 23. Jan 2020, 22:15

Genau so ist es.
Und dann Sinus und Cosinus.

Sorry, bin ein Dipl.-Ing., der mal Fahrwerke konstruiert hat.
Im Übrigen bin ich aber ganz normal. :hbang:
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 433
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Flo » Fr 24. Jan 2020, 06:46

Dem Ingenieur is nix zu schwör. :D

Sagt Ihm doch einfach das Ergebnis, sonst mach ich es. :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5250
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Sebastian V. » Fr 24. Jan 2020, 08:21

Was dabei rauskommt würde mich auch interessieren

Schön Freitag
Sebastian V.
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 23:13
Modell: xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Ede » Fr 24. Jan 2020, 09:14

Und dann Sinus und Cosinus.

Dann wird die Gabel aber krumm :shock:
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3576
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Fragen zu einer 5° Gereckten Gabelbrücke bei der XVS 650

Beitragvon Megs797 » Fr 24. Jan 2020, 09:50

Wenn ich mich recht erinnere ist hier eine Gabelbrücke mit 5° verbaut. Die Story zu dem Bike ist auch irgendwo hier im Showroom.

Bild
Megs797
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 08:21
Modell: XVS 650 Classic VM02
Baujahr: 1999

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JOE und 6 Gäste