Verdacht auf Zylinderkopfdichtung

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Verdacht auf Zylinderkopfdichtung

Beitragvon Goofy » Mi 8. Apr 2020, 17:38

Kann ich freilich machen ,und wenn ich net weiter komm geht's zum Jochen :braue: HEHE ! Aber im Normal Fall ist es wie Oben schon geschrieben!! Meine tropft nur weil sie nicht bewegt wird :shock: !
Einfach mal rum Fahren und dann mal schauen was Sache is !!

gruß Goofy
Support 98
Goofy
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 191
Images: 1
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:31
Wohnort: 96142, Hollfeld
Modell: xvs 650 custom
Baujahr: 1999

Re: Verdacht auf Zylinderkopfdichtung

Beitragvon Max » Mi 8. Apr 2020, 22:50

Goofy,

gehe doch bitte nur mal schauen nach ein paar Stunden, dann siehst du es doch!

Falls du überhaupt gefahren bist. Mann oh Mann
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: Verdacht auf Zylinderkopfdichtung

Beitragvon Goofy » Mi 8. Apr 2020, 23:08

Ich meinte mit rum fahren (komm mal rum und wir schaun/sehn) , vorbeikommen!! anders kann ich mir deinen Kommentar nicht erklärn ???
Support 98
Goofy
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 191
Images: 1
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:31
Wohnort: 96142, Hollfeld
Modell: xvs 650 custom
Baujahr: 1999

Re: Verdacht auf Zylinderkopfdichtung

Beitragvon Flo » Do 9. Apr 2020, 05:02

Abwischen, kurz fahren und nachschauen. Vielleicht sogar 2 oder 3 mal.
Dann weiter schauen.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5184
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Vorherige

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste