TÜV und Umbauten

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

TÜV und Umbauten

Beitragvon bargera » Mo 25. Mai 2020, 11:09

Hallo zusammen,

da ich meine XVS momentan peu à peu zum Bobber umbaue und die HU nun bereits seit April abgelaufen ist, bin ich heute zum TÜV in Köln gefahren und wollte neben der HU auch folgende Teile abgenommen bekommen:

- Hinterradabdeckung, 1,5mm Stahl, 10cm über Hinterradmitte endend, mit Streben (ohne Gutachten)
- seitlicher Kennzeichenhalter mit Kennzeichenbeleuchtung und Rückstrahler oben drüber (Halter ohne Gutachten, Strahler und Beleuchtung mit e-Nr.)
- 3in1 Blinker- Rücklicht-Kombi mit e-Nr. an Poistion der Soziusfußrasten

Aussage Prüfer:
Wo sind die Gutachten? Ohne Gutachten kann ich nichts eintragen. Außerdem sind die Blinker zu weit hinten. Da kann man von rechts ja gar nicht sehen wenn Sie links abbiegen wollen. Das geht nicht.

Wie bekomme ich die Sachen eingetragen? Das mit den Blinkern kann ich voll und ganz nachvollziehen. Doch der Rest?

Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Beste Grüße

Daniel
bargera
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 13
Registriert: So 11. Aug 2019, 16:27
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1999

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon bargera » Mo 25. Mai 2020, 11:16

Hier noch ein Bild vom aktuellen Stand (bis auf den fehlenden Rückstrahler)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bargera
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 13
Registriert: So 11. Aug 2019, 16:27
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1999

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Ede » Mo 25. Mai 2020, 13:11

Blinker zu weit vorn ist logisch. Musst du ändern.
Mit den anderen Sachen musst du dir einen kompetenten Prüfer suchen, der sich a) für Moppeds interessiert, b) Ahnung hat und c) ein aaS ist (amtlich anerkannter Sachverständiger, der darf Einzelabnahmen machen).
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3603
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Flo » Mo 25. Mai 2020, 13:57

Das mit den Blinkern an dieser Stelle, war hier schon öfters Thema hier.
Mir wären die auch zu weit vorn.
Den Rest mach es wie Ede sagt oder gehe zu einer Werkstatt, die können auch manchmal helfen (gegen Geld natürlich).

Sieht aber gut aus. :up:
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5289
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Mopedmessi » Mo 25. Mai 2020, 14:23

bargera hat geschrieben:Hier noch ein Bild vom aktuellen Stand (bis auf den fehlenden Rückstrahler)

Moin.
Woher kommst du?

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 268
Images: 13
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon bargera » Mo 25. Mai 2020, 14:30

Hallo Thomas,

komme aus Köln.

Grüße
bargera
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 13
Registriert: So 11. Aug 2019, 16:27
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1999

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Mopedmessi » Mo 25. Mai 2020, 19:53

Ok, im Ruhrgebiet hätte ich evtl einen Kontakt herstellen können. Aber bei euch muss es doch auch TÜV-Prüfer mit etwas "Liebe zum Motorrad" geben.

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 268
Images: 13
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon GreyMan66 » Mo 25. Mai 2020, 20:05

Mit dem seitlichen sollte es keine Probleme geben, wurde schon hundertmal eingetragen. Die Blinker sind nicht nur weit vorne sonder auch ziemlich weit unten. Bei meiner 11er hatte die Halterungen von Blue Collar Bobbers verbaut, da gab es aber auch ein wenig Diskussionen. Ich gehe nicht mehr zum TÜV, keine Ahnung oder keine Lust. Ich gehe zur GTÜ.

Ich hatte ein riesen Theater mit dem TÜV weil ich einen Fehling Fatbar Lenker eintragen lassen wollte. Der hatte nur ein Materialgutachten. Beim GTÜ kein Problem und sehr zuvorkommen.

Es hängt immer am Prüfer!

Als ich den breiteren Vorderreifen eingetragen habe, habe ich von Vollgas-Testfahrt und unmöglich alles gehört. Dann zu einem TÜV Prüfer mit Ahnung gefahren, Foto gemacht, Freigängigkeit geprüft und eingetragen.

Lange Rede, kurzer Sinn, es kommt halt auf den Prüfer an, nur zum TÜV fahre ich sicher nicht mehr, seit die anderen Organisationen auch Eintragungen vornehmen dürfen.
Grüße aus Monnem!

GreyMan66


Arbeite klug, nicht hart!
(Dr. Gregory House)

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben

(Alexis Carrel)
Benutzeravatar
GreyMan66
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1001
Images: 27
Registriert: So 19. Aug 2012, 11:47
Wohnort: Mannheim
Modell: XV 1900
Baujahr: 2009

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Gerd » Mo 25. Mai 2020, 21:17

Schau mal in... was habt ihr heut amBike gemacht... Letzte Seite. Ich hab sie an den Fenderstreben. Kurz unter der Schraube. Die sind von kellermann und sind auch Blinker, Rücklicht und Bremslicht. Brauchste nicht eintragen lassen und die sind klein und sehr hell
Gerd
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 90
Images: 4
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:29
Modell: xvs 650 classic
Baujahr: 1998

Re: TÜV und Umbauten

Beitragvon Gerd » Mo 25. Mai 2020, 21:19

Schau mal in... was habt ihr heut am Bike gemacht... (Letzte Seite) ich hab die an den Fenderstreben kurz unter der Schraube. Von Kellermann, die sind Auch 3in1. Mußte nicht eintragen und sind sehr klein und sehr hell
Gerd
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 90
Images: 4
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:29
Modell: xvs 650 classic
Baujahr: 1998

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron