xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon JOE » So 19. Jul 2020, 07:28

Passt schon. So schlimm ist es dort drüben auch nicht und sind viele kompetente Leute .

Hättest 10W40 teilsynth. nehmen können. 15W50 kenne ich nur als vollsynth.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1650
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon JOE » So 19. Jul 2020, 07:40

bobu hat geschrieben: ........ wie ich am besten 10Nm ohne entsprechenden Schlüssel aufbringe - ist das Handfest, oder bissel mehr oder wie kann man das mit "Hausmitteln" einschätzen?.......


Bei mir ist das Handfest. Dein Gefühl in den Händen kann ich allerdings nicht einschätzen. ;)
Kauf dir noch einfach einen kleinen Drehmomentschlüssel wenn du unsicher bist. Ein Alugewinde ist schnell versaut wenn man es übertreibt.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1650
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon Schorry_BY » So 19. Jul 2020, 07:56

... und die Schrauben keinesfalls durcheinander bringen. Sind unterschiedliche lang und jede hat seine Position. Bei Zuwiderhandlung kann der Motorblock oder der Seitendeckel beschädigt werden. Undichtigkeit wegen durchstossener Sacklöcher wäre die Folge.
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 712
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon JoeSH » So 19. Jul 2020, 11:29

Und 4,3 te find ich voll ok
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 637
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2002

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon Flo » So 19. Jul 2020, 18:59

Wenn Sie total verhunst ist nicht.
Kann man schlecht beurteilen.
Es muss für einen selber passen.
Es gibt immer welche die sagen zu teuer oder was für ein Schnapper.

Hab einfach Spaß dran.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5290
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon Speedo! » So 19. Jul 2020, 21:35

Bei 33.000 auf der Uhr, bis 28.000 Scheckheft und ein Jahr außer Betrieb, kann es eigentlich so schlimm nicht sein,
wenn sie nicht grad auf dem Grund eines Flusses gestanden ist ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4598
Images: 56
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon bobu » Mo 20. Jul 2020, 12:45

Moin!

So, Bericht: :hbang: sie läuft!
Der Reiniger hat es offensichtlich gebracht. Hatte aber auch bis zur Resonanzkammer alles abgebaut und festgestellt, dass in den Ansaugstutzen ziemlich dreckiger Sprit stand. Grün und sehr trübe. Ein Bild kann ich leider nicht anhängen, da mir gesagt wird: Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.

Nun kenn ich leider nicht den fabrikneuen Klang des Motors, aber irgendwie klingt der mir 'hart' - schwer zu beschreiben. Müsste ich mal ein Referenz-Klang bekommen. Werde schonmal irgendwo jemanden treffen.

Leider hab ich festgestellt, dass der Benzinschlauch n Riss hat. Da war offensichtlich schonmal jemand mit ner Zange dran. Wo könnte man sowas auftreiben? Hab schon im Netz gesucht, aber finde nicht wirklich etwas. Dabei fiel mir aber der Benzinfilter auf. Sollte ich den auch gleich wechseln?

Und ganz großes Thema: auch wenn Classic - aber hinten raus muss auf alle Fälle mehr Ton kommen :braue:
Habt ihr da n Tipp? Ich weiß, ist reine Geschmackssache, aber vielleicht weiß ja jemand was feines.

Erstmal danke und Grüße
BoB
bobu
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 17. Jul 2020, 02:12
Modell: xvs1100 Classic
Baujahr: 2002

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon Flo » Mo 20. Jul 2020, 16:31

Benzinschlauch bekommst bei Louis, Polo, Yamaha usw.
Ausmessen und schauen.

Filter habe ich bei meiner noch nicht gewechselt, über 20 Jahre alt.
Wenn Du unsicher bist raus damit
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5290
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon JOE » Mo 20. Jul 2020, 19:32

bobu hat geschrieben:....... aber hinten raus muss auf alle Fälle mehr Ton kommen...Habt ihr da n Tipp? Ich weiß, ist reine Geschmackssache, aber vielleicht weiß ja jemand was feines.....


Vance&Hines Classic II Anlage mit (nicht ganz legalen) US-Quiet Einsätzen.
Sind aber leider neu nicht mehr zu bekommen.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1650
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: xvs1100 mit langer Standzeit soll frisch gemacht werden

Beitragvon JoeSH » Di 21. Jul 2020, 10:20

JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 637
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2002

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste