Was tun bei diesen Zündkerzenbild

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Was tun bei diesen Zündkerzenbild

Beitragvon Alf » Sa 8. Jul 2017, 11:00

Um mal auf den Urschleim zurück zu kommen.....

der liebe Metzi hat vor langer Zeit (Gefühlt im 20.Jh) mal eine Anleitung gegeben, wie man ein korrektes Kerzenbild zur Zündungs/Vergasereinstellung erhält.
In etwa so:
- Karre warm fahren,
- dann auf die BAB oder Bundesstraße,
- konstante Geschwindigkeit fahren,
- Parkplatz in Sicht,
- NICHT Abtouren, KEIN Zwischengas,
sondern
- Killschalter betätigen,
- anhalten,
- Kerze betrachten.

Man möge mich bitte berichtigen oder einer findet Metzis Anleitung (ich nicht)
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1190
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: 97er org. 650 Custom
Baujahr: 1997

Re: Was tun bei diesen Zündkerzenbild

Beitragvon JoeSH » So 9. Jul 2017, 13:16

Is nur meine Meinung, natürlich zu fett is nich gut aber was ist rehbraun?

Und das ist auch kein Vierzylinder hochleistungs Motor
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 300
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Was tun bei diesen Zündkerzenbild

Beitragvon Dragus » So 9. Jul 2017, 13:30

Son Reh wird sich doch gugeln lassen... ;)

Dies sollte der Link sein: http://www.dragstars.net/starbiker/viewtopic.php?f=1&t=8256&p=103309&hilit=kerzenbild#p103309
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1436
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Vorherige

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste