Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon KlausM » Di 18. Jul 2017, 08:59

Moin in die Runde,

bei mir steht der Austausch der Bremsleitungen gegen Stahlflex an meiner 11er an. Nun ist die Original Leitung (Hinterrad) im Bereich unter dem Motor mit so Alu-Flexrohr ummantelt, wohl als Schutz gegen die Hitze vom Auspuff (?).
Sollte man das beim Umbau auf Stahlflex auch berücksichtigen, oder kann das vernachlässigt werden? Vorgesehen sind Leitungen mit schwarzer Ummantelung von ProBrake.

Danke und viele Grüße :hbang:
Klaus-Matthias
KlausM
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 12:15
Modell: XVS 1100 DragStar
Baujahr: 2000

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Ede » Di 18. Jul 2017, 10:20

Ich fahre schon länger mit einer schwarz ummantelten Stahlflex. Ich habe noch keinerlei Auswirkungen durch Hitze o.ä. gespürt. Zur Not kann man ja auch was drumwickeln, aber eigentlich ...
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2618
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Speedo! » Di 18. Jul 2017, 19:36

Wenn die sauber verlegt ist, gibt´s keine Probleme. Is ja außen eh schon Stahl. Bei mir bremst´s noch immer ;)
Halt eine Vorsichtsmaßnahme für die originalen Gummileitungen.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3638
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Ede » Mi 19. Jul 2017, 07:41

Halt eine Vorsichtsmaßnahme für die originalen Gummileitungen.

Denke ich auch. Obwohl, wenn die Brühe in der Stahlflex zu heiß wird, ... :o
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2618
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Hellblazer » Mi 19. Jul 2017, 09:33

Ihr habt ja Probleme o.o einfach 650er kaufen und zack problem gelöst xD aber mal im ernst ich denke eine stahlflex bremsleitung wird das schon aushalten^^ und die Temperaturen sind jetzt auch nicht sooo gewaltig ;)
Benutzeravatar
Hellblazer
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 700
Images: 6
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 22:14
Modell: XVS 650 Custom
Baujahr: 2002

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Ede » Mi 19. Jul 2017, 11:58

ich denke eine stahlflex bremsleitung wird das schon aushalten

Meine ja :D
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2618
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon HariTheCrusier » Mi 19. Jul 2017, 13:52

1. Wer bremst die Fuhre alleine mit dem Hinterrad?
2. Wie hoch ist der Siedepunkt von Bremsflüssigkeit? Über 200°C ? - Wenn sich die Bremsleitung nur durch die Wärmeabstrahlung des Motors so weit aufheizen würde, nutzt die originale Ummantelung auch nicht viel.

Also: Die Ummantelung dient - wie schon gesagt wurde - nur dem Schutz der originalen Gummileitung. Stahlflex kann bedenkenlos (ordentlich) montiert werden. Alleine die Kühlung durch die Umgebungsluft ist ausreichend, damit Du den Siedepunkt der Bremsflüssigkeit nicht überschreitest (von der Motorabwärme aus gesehen). Sonst gilt natürlich: Wer bremst verliert. :D
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fuhrpark:
Honda CR 250R, Bj. 2000
Yamaha WR 426F, Bj. 2001
Yamaha XVS 1100A, Bj. 2001
HD Electra Glide Ultra Limited, 2011
Benutzeravatar
HariTheCrusier
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 13:48
Modell: XVS 1100 A (Classic)
Baujahr: 2001

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Speedo! » Mi 19. Jul 2017, 15:34

Ede hat geschrieben:
ich denke eine stahlflex bremsleitung wird das schon aushalten

Meine ja :D


Meine auch! :braue:

Dann hamma schon mal zwei :mrgreen:


Mal ganz am Rande. Ich denk das Problem Aufheizen kommt bei der Bremsflüssigkeit eher von innen, als von außen.
Selbst wenn die Leitung um dem Auspuff gewickelt ist, würd ich keine 200 Gräder vermuten, höchstens am Krümmer.
Aber was meint Ihr wie sich so Bremsbeläge aufheizen, wenn mal ordentlich rumgebremst wird?

Aber wer bremst schon? Wie heißt´s doch, wer später bremst, ist länger schnell :mrgreen:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3638
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon KlausM » Do 20. Jul 2017, 09:45

Hallo in die Runde,

und erstmal dankeschön für die Hinweise! :hbang:

Hab mir auch schon gedacht, dass das eine Art Vorsichtsmaßname wegen der Gummileitung ist. Wollte aber mal lieber nachfragen, ob es da evtl. schon Erfahrungen gibt. Zu bedenken ist aber auch, dass bei einer ummantelten Stahlflexleitung die äußerste Schicht aus irgendeinem Kunststoff besteht, der wahrscheinlich auch nicht viel Wärme verträgt. Und für die schwarze Ummantelung hab ich mich ganz bewusst entschieden (Zweckmäßigkeit und Optik).

Bei Iiiibäää hab ich das hier gefunden:

http://www.ebay.de/itm/1m-Alu-Titan-Hit ... 1438.l2649

Das werd ich mal ins Auge fassen. Sicher ist sicher...

Schöne Grüße
Klaus-Matthias
KlausM
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 12:15
Modell: XVS 1100 DragStar
Baujahr: 2000

Re: Verlegung Stahlflex-Bremsleitung

Beitragvon Flo » Do 20. Jul 2017, 10:01

Brauchste nicht.
Also nimm es aus dem Auge, tut eh nur weh. :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4490
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste