kupplungsdruckfederteller???

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon speedy666 » Mi 30. Aug 2017, 12:30

moin..
habe ein kleines kupplungsproblem. und zwar ist meine kupplung komplett neu. mit reib und stahlscheiben. öl das mit der passenden Spezifikation. nun habe ich aber wenn ich zb. im 5 gang bei ca 90 jemanden überhole und am kabel ziehe mir die kupplung durchrutscht. kann es auch in anderen gängen provozieren. ich denke das dieser kupplungsfederteller wohl ermüdet ist. ich würde gerne einen neuen verbauen mit ca. 10-15% mehr Spannung. nur finde ich den für alle vamahas von r1 bis alle xvs von 650 bis 1900 nur die 1100 nicht. weiß zufällig jemand ob von anderen modelle die kompatibel ist? danke schon mal. mfg :hbang:
speedy666
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:23
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Ede » Mi 30. Aug 2017, 13:25

Ungewöhnlich. Kupplungsprobleme bei der 11er sind selten. Ist auch alles richtig eingestellt?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2591
Images: 6
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon speedy666 » Mi 30. Aug 2017, 13:51

ja. alles korrekt bei yamaha gemacht worden
speedy666
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:23
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Postman » Mi 30. Aug 2017, 14:31

speedy666 hat geschrieben:ja. alles korrekt bei yamaha gemacht worden


Dann würde ich das erst einmal da reklamieren ;)
Jeder Tag an dem du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
Postman
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 776
Images: 11
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 17:01
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2004

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon speedy666 » Mi 30. Aug 2017, 14:46

es geht um die frage einer verstärkten druckfederplatte ;)
bzw. ob von anderen xvs die ebenfalls passen würden.. :prost:
speedy666
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:23
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Flo » Mi 30. Aug 2017, 19:10

Welches Öl wurde eingefüllt?
Hoffe mal nicht vollsynthetisch.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4467
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Ede » Mi 30. Aug 2017, 19:46

Wieviel Kilometer hat die Maschine runter?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2591
Images: 6
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Speedo! » Do 31. Aug 2017, 02:41

Bei der normalen Kupplung hab ich leichtes Rutschen in Verbindung mit teilsyn Öl schon erlebt.

Eine stärkere Tellerfeder gibt es für die 11er meines Wissens nicht.
Bis jetzt kenn ich als Alternative nur den Umbau auf normale Federn mittels Barnett Teller.
Die Kupplung ist nicht automatisch stärker, die speziellen Federn müssen noch dazu gekauft werden.
Heißen High Performance 64 lb Spring upgrade

http://www.pacificcoaststar.com/pcs/v_star_1100_clutch.htm

Ich fahr die Kupplung seit 40.000km. Bin zufrieden. Der Komfort is außerdem besser beim Wegfahren.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3586
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon speedy666 » Do 31. Aug 2017, 08:05

Kein teilsyntetic. Motor ca. 63tkm. Wie gesagt kupplung und stahllamellen sin auch neu..
Ist doch seltsam das es für alle verstärkte gibt nur für die 11er nicht. Habe auch leider kein vergleich ob der von zb der 1600 etc passt...
speedy666
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:23
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: kupplungsdruckfederteller???

Beitragvon Ede » Do 31. Aug 2017, 09:02

Wenn alles neu ist und mineralisches Öl drin ist, was soll dann eine stärkere Kupplung besser können? Erschließt sich mir nicht.
Ich habe langsam den Eindruck, dass die Händler auch nix mehr können :(
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2591
Images: 6
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste