Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Ork77 » Mo 9. Okt 2017, 06:34

Hi zusammen,
Könnt ihr mir sagen ob die Schwinge der 1100er an den Rahmen der 650er passt?
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Mario » Mo 9. Okt 2017, 08:17

passt nicht. ist komplett anders
Benutzeravatar
Mario
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 618
Images: 0
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:38
Wohnort: 27383
Modell: XVS 1100 Custom
Baujahr: 2001

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon thoreb » Mo 9. Okt 2017, 08:30

Wenn du eine 650er Schwinge brauchst
Sag bescheid
Scheiss auf
Deutsche Gemütlichkeit
Benutzeravatar
thoreb
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 300
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:44
Modell: xvs 650 Kostüm
Baujahr: 1999

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Ork77 » Mo 9. Okt 2017, 09:28

Danke, aber eine 650er Schwinge Brauch ich nicht. Mir ging es nur darum die Bremsscheibe hinten nachzurüsten.
Was passt denn da nicht? Die Breite? Oder auch die Dämpferaufnahme nicht?
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon JoeSH » Mo 9. Okt 2017, 12:03

die hat eine komplett andere Federung und ich meine auch die Dimensionen passen nich.
JoeSH
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 117
Images: 2
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Ork77 » Mo 9. Okt 2017, 12:34

Also ich habe Mal im Onlineersatzteilkatalog verglichen. Ist nicht nur anders sondern ist alles komplett anderes Design.
Würde denn wenigstens das Hinterrad passen? Eine Aufnahme für den Bremssattel könnte man ja Schweißen.
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Ede » Mo 9. Okt 2017, 18:01

Aufnahme für Bremssattel schweißen? Ich hoffe, du weißt, was du da schreibst
Ist bei der 11er ganz anders gelöst. Vielleicht solltest du dir das erstmal im Original anschauen.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2618
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Flo » Mo 9. Okt 2017, 19:01

Ork77
Du weisst schon was das nach sich zieht.
Felge, Bremsleitungen, Pumpe, .....

Und nicht zu vergessen, jemand der so etwas abnimmt.

Kosten unübersehbar.

Guter Rat:
Lass es und kauf Dir eine 11er.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4490
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Ork77 » Mo 9. Okt 2017, 19:19

@Flo
es geht mir ja nicht darum das mir die 650er reicht! Sie ist vollkommen ausreichend für mich, da ich vorher eine Suzuki Marauder GZ125 mit 10PS hatte, kommt mir die Yamaha wie eine Rakete vor.
Es geht mir nur 1. um die Optik und 2. um die Bremsleistung, auch wenn es bei der 650er übertrieben scheint und 3. hat es so niemand an einer 650er. :P

@Ede
ja ich weis genau was ich schreibe. An der Schwinge der 11er ist auch nur eine Aufnahme dran, andem die Konsole für den Bremssattel angeschraubt wird. Hab ich mir alles angeschaut. Das teuerste wird wahrscheinlich die Felge sein, wobei ich auch nicht weis, ob diese an die Kardanaufnahme passt. Muss nochmal Teile vergleichen mit den Teilenummern...

@All
Winterzeit, Schrauberzeit! Ohne probieren kann man nichts Feststellen! Entweder geht´s, oder es geht nicht... :hbang:
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: Schwinge vom XVS 1100 an XVS 650?

Beitragvon Alf » Mo 9. Okt 2017, 19:32

Bevor ich mir auch nur eine einzige Komponente kaufen würde, sollte man einen Graukittel finden, der den Trumm dann auch abnimmt.....
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1090
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: 97er org. 650 Custom
Baujahr: 1997

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste