XVS 650 Classic Scheinwerfer

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Speedo! » Mi 7. Mär 2018, 20:38

Ede hat geschrieben:Na ja, ich habe nicht immer recht :?


Gönau! Aber wehe dem der was anderes behauptet :braue:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3966
Images: 52
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Do 8. Mär 2018, 11:20

Wenn nicht er, wer dann?

Leider wissen manche Leute, die nicht diesen Job haben, mehr als wir. Aber die beschäftigen sich ja auch speziell mit dem Thema. Wir sind auf Weiterbildungen angewiesen, die leider nicht immer qualifiziert ausfallen. Aber nachfragen kann ich bei unseren Fachleuten immer und bekomme auch fast immer eine kompetente Antwort.

und schon am schleimen.

Nützt eh nix :D . Kommt ja nicht zu mir :?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ork77 » Do 8. Mär 2018, 19:50

Scheinwerfer ist da und auch schon eingebaut. Hat super geklappt mit dem Einbau. passt wie für die XVS gemacht. Angeschlossen und es werde Licht!

Bilder Upload funktioniert leider momentan nicht...

Wenn es trocken ist vom Wetter und den Straßenverhältnissen her, werde ich mal zum TÜV fahren.
Benutzeravatar
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 110
Images: 0
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Speedo! » Fr 9. Mär 2018, 02:07

Ede hat geschrieben:
und schon am schleimen.

Nützt eh nix :D . Kommt ja nicht zu mir :?


Vielleicht spekuliert er auf eine Halbe am Eder :mrgreen: :prost:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3966
Images: 52
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Fr 9. Mär 2018, 11:42

Wer spendiert jetzt wem eine Halbe :? :prost:
Also ich nehme gerne eine :prost: ... oder zwei :prost: :prost:
Aber Beam oder Jack wäre mir lieber :mrgreen:

@Ork77
Bin gespannt auf deine erste Nachtfahrt :braue:
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Alf » Fr 9. Mär 2018, 14:03

Ork77 hat geschrieben:Bilder Upload funktioniert leider momentan nicht...


Dooohoooch - funktioniert immer mit :

http://picr.de/

taaadaaa Bild
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1193
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: 97er org. 650 Custom
Baujahr: 1997

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon wahadre » Fr 9. Mär 2018, 14:54

Ede hat geschrieben:Wer spendiert jetzt wem eine Halbe :? :prost:
Also ich nehme gerne eine :prost: ... oder zwei :prost: :prost:
...


Mach ich gerne, wenn wir uns mal begegnen, "Schleimer" hin oder her!
Dafür würde ich die Strecke auch fahren, aber 700 km (hin und zurück) für ne HU ist doch ein wenig gaga. Das mach lieber hier irgendwo.

Nun aber nochmal ne Frage (an Ede): Dass die Lampen eine E-Nummer haben müssen/ sollten, ist mir klar. Irgendwo im Hinterkopf habe ich noch, dass das "E" alleine nicht reicht, auch die Zahl danach ist wichtig! Ansonsten sind u.U. die Dinger irgendwo in der EU zwar zugelassen, in der BRD aber nicht. Kann da nochmal ein "Auskenner" was zu sagen, bitte?
Gruß Walter
wahadre
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 170
Images: 4
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:18
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Modell: 650 Classic VM02
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Fr 9. Mär 2018, 15:38

Das E hat immer eine Nummer dazu. Die steht für das Land, in der die Zulassung erstellt wurde.
Aus der Nummer allein ist aber nicht erkennbar, wo die Zulassung gilt. Da muss man recherchieren :(
Wir hatten das mal mit Scheinwerfern. E-Zeichen, aber das galt nicht für Europa. Drauf gekommen sind wir nur, weil damals so komische LED-Leuchten drin waren, als die noch nicht offiziell auf dem Markt waren.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Moppedgarage » Fr 9. Mär 2018, 17:04

Sind nicht alle in der EU erteilen E Prüfzeichen , egal von welchem Europäischen Land erteilt ,auch gültig und legal in Deuschland? Meiner Meinung nach ist das so da es einheitliche Regelungen zur erteilung eines E Prüfzeichen in der EU gibt und dieses somit auch von Deutschland anerkannt werden müssen. Beispiel ist eine Silvertail hergestellt von Sito und mit E3 gekennzeichnet (da sie ja in Italien hergestellt und zugelassen wurde ist die Kennzahl 3) Diese Anlage ist auch in Deutschland bei einschlägigen Händlern zu erwerben und mit E3 legal am Bike zu betreiben. Es geht mir hier direkt nur um die Länderkennzahl , also nicht um irgendwelche zusätze ectr... oder anders gesagt es ist nicht nur E1 ( 1 steht für Deutschland) in Deutschland gültig sondern alle anderen Nummern der EU Länder auch.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 424
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Fr 9. Mär 2018, 20:16

Die Länderzahl spielt nur indirekt eine Rolle.
Eigentlich gelten schon alle E-Kennzeichnungen in Deutschland, aber es gibt (wenige) Ausnahmen.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste

cron