XVS 650 Classic Scheinwerfer

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Mo 23. Apr 2018, 11:24

Wenn eine E-Nummer drauf ist, muss der PRÜFENDE nachweisen, ob es passt, nicht der Halter :braue:
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2950
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ork77 » Mo 23. Apr 2018, 16:33

Und was soll er jetzt tun?
Benutzeravatar
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 110
Images: 0
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon JOE » Mo 23. Apr 2018, 18:44

Ork77 hat geschrieben:Und was soll er jetzt tun?


Was haben die gesagt was er tuen soll ??
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1433
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Mo 23. Apr 2018, 20:54

Und was soll er jetzt tun?

Na nix. Habe doch geschrieben, wer was tun muss.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2950
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ork77 » Di 24. Apr 2018, 04:50

Weil dir grünen haben ihm gesagt das er 1 Woche zeit hat um irgendwelche Dokumente vorzulegen. Ansonsten muss er 50,-€ Strafe bezahlen.
Benutzeravatar
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 110
Images: 0
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Moppedgarage » Di 24. Apr 2018, 08:13

Dann ab zum nächsten Polizeirevier und den Mängelbericht vorgelegt mit dem Hinweis das der Beamte der das beanstandet hat sich wohl nicht so richtig auskannte. Als kleine Hilfe kannst du auf das Kraftfahrtbundesamt verweisen denn da steht amtlich alles was man wissen sollte.... hier der Link https://www.kba.de/DE/Presse/Archiv/Genehmigungszeichen/genehmigungszeichen_node.html wenn du zum Ende der Seite scrollst findest du alle unterpunkte die eventuell noch interessant sind. Frag mich nur warum DU bzw dein Kumpel die Hausaufgaben der Polizei machen musst.... ?
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 425
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Di 24. Apr 2018, 10:05

Auszug aus einer Anweisung der Technischen Leitung:
Insbesondere bei Teilen mit internationaler Genehmigung ist der PI verpflichtet, dem Halter die Unzulässigkeit des Anbaus nachzuweisen.

PI kann hier auch durch "prüfende Person" ersetzt werden.
Ich suche dir aber die Gesetzeslage noch mal raus ;)
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2950
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ork77 » Di 24. Apr 2018, 10:22

Danke! :up:
Benutzeravatar
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 110
Images: 0
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon Ede » Di 24. Apr 2018, 10:31

Nach § 19(3) und (4) müssen nur für Teile mit ABE, ABG oder mit Teilegutachten (ist aber eh abnahmepflichtig) die Papiere mitgeführt werden. Für Teile mit EG-Teilegenehmigung nicht. Daher liegt die Nachweispflicht für diese Teile beim Prüfenden. Finden diese doof, ist aber so ;)
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2950
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 Classic Scheinwerfer

Beitragvon captainron_at » Mi 10. Okt 2018, 14:13

Aber meines Wissens gehört zur E-Nummer auch eine Genehmigungszahl. Diese muss ebenfalls am Scheinwerfer angeführt sein. Und bei den China-LED-Scheinwerfern ist das leider nicht der Fall.
https://de.wikipedia.org/wiki/ECE-Pr%C3%BCfzeichen
Bild
Hab mir jetzt auch so ein Teil bestellt - bin aber nicht sicher ob das durchgeht. Vielleicht hat ja hier schon wer Erfahrungen damit gemacht.
lg Reini
Benutzeravatar
captainron_at
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 28. Apr 2011, 21:54
Wohnort: A-8700 Leoben / AUSTRIA
Modell: XV 1600 Wildstar
Baujahr: 1999

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste