XVS 650 schaltet unsauber

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: XVS 650 schaltet unsauber

Beitragvon hamburgerjung » Sa 21. Apr 2018, 21:24

Heute am Moped nochmal ran gesetzt und der Fehler lag beim schaltgestänge. Beim hochschalten verhält es sich normal - beim runter schalten in den niedrigen Gängen verdreht es sich und somit lässt sich nicht sauber runter schalten..hat ein leichten Knicks warum auch immer :/ also erstmal vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten!
hamburgerjung
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 10:27
Modell: XVS 650 Classic VM02
Baujahr: 1998

Re: XVS 650 schaltet unsauber

Beitragvon Ede » So 22. Apr 2018, 09:03

Na also
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2797
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 650 schaltet unsauber

Beitragvon L.E.Biker » So 22. Apr 2018, 16:39

Sorry, aber das Standgas hat nix mit einer hakeligen Kupplung zu tun.
Zum Thema Öl, mineralisch oder teilsynthetisch wäre die richtige Sorte.
Ob 10W40, 20W40 oder 20W50 ist nur relevant, bei welchen Temperaturen Du dein Moped bewegst. Wenn Du dein Moped nur bei Schönwetter und hohen Temperaturen bewegst rate ich Dir von 10W40 ab, deine Ventile werden es Dir auch danken.
Gruß Marco
Benutzeravatar
L.E.Biker
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1277
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 20:41
Wohnort: 04357 Leipzig
Modell: XV 1600
Baujahr: 2000

Vorherige

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron