Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon JoeSH » Mo 18. Jun 2018, 07:17

Das Thema ist zwar nicht neu, mich würde aber mal eure Erfahrungen mit den Iridium Kerzen interessieren.

Daher also ein Sammelfred.

Ich habe auf iridium Kerzen gewechselt und folgendes festgestellt:

Startverhalten etwas besser jedoch ohne choke gehts nich

Ansprechverhalten besser, auch aus dem untertourigen Bereich dann ohne das typische „Geböller“

Insgesamt mag sie nun aber die hochtourigen Bereiche lieber und insgesamt empfinde ich sie als lauter jedoch in einer höheren Tonlage.

Gefühlt mehr Vibration

Mag sein, das einige der gefühlten Veränderungenauch mit dem neuen Luftfilter (Standard) zusammenhängen.
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 253
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon Ede » Mo 18. Jun 2018, 09:36

Startverhalten besser, geht auch ohne Choke ab ca. 15°C. Fahrverhalten unverändert. Verbrauch teste ich noch.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2882
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon Max » Mo 18. Jun 2018, 19:34

Kerzen verrußen nicht bei kaltem Motor.
Wollen also gleich besser.
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 346
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon Speedo! » Mo 18. Jun 2018, 23:06

JoeSH hat geschrieben:Mag sein, das einige der gefühlten Veränderungenauch mit dem neuen Luftfilter (Standard) zusammenhängen.


Zwei verschiedene Dinge zu machen und alle Veränderungen auf eine davon zu projizieren ist keine wissenschaftliche Vorgehensweise ;)


Meine langjährigen Erfahrungen mit den Iridiumkerzen (sowohl bei der 650er als auch bei der 11er):

- besseres Startverhalten, vor allem auch bei kühlerem Wetter (wenn´s ganz ohne Choke geht läuft der Bock zu fett ;) )
- schnellere Gasannahme
- läuft ein wenig runder find ich

Spritersparnis konnte ich keine feststellen. Für mich gehen die Vorteile auch so in Ordnung.
Die höheren Anschaffungskosten relativieren sich mit der längeren Haltbarkeit.


Alle diese Punkte sind sofort eingetreten, es hätte also keine jahrelangen Erfahrungen gebraucht.
Aber jetzt hab ich sie schon mal drin und das bleiben sie auch :up:

Der einzige Nachteil der mir einfällt ist, dass es fast unmöglich ist mit den Iridium die Verbrennung zu überprüfen,
da sie sowas wie ein Kerzenbild nicht wirklich haben. Irgendwie sieht man da gar nix brauchbares.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3898
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon JoeSH » Di 19. Jun 2018, 07:00

Zwei verschiedene Dinge zu machen und alle Veränderungen auf eine davon zu projizieren ist keine wissenschaftliche Vorgehensweise


Genau das ist mein Problem ;)
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 253
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon Dragus » Di 19. Jun 2018, 09:31

Unter "Suche..." findet man eigentlich alles zu den Iridiums. Wiederholungszwänge? Sommerloch? :roll:
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1409
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon JOE » Di 19. Jun 2018, 18:25

Könnte auch zur belebung des Forums beitragen. ;)
Ich hab an 2 Bikes diese Wunderkerzen ausprobiert und absolut keine Änderung festgestellt. Rausgeschmissenes Geld.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1383
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon JoeSH » Di 19. Jun 2018, 19:22

Dragus hat geschrieben:Unter "Suche..." findet man eigentlich alles zu den Iridiums. Wiederholungszwänge? Sommerloch? :roll:



Jepp aber alles in verschiedenen Themen gestreut
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 253
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon Speedo! » Di 19. Jun 2018, 23:32

Wird halt wieder so ein Thread wie das Thema Öl. 50 pros - 50 cons und man kann sich aussuchen zu welchen man gehören mag ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3898
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Iridium Kerzen 11er Erfahrungen

Beitragvon JoeSH » Mi 20. Jun 2018, 07:23

ist ja alles subjektiv
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 253
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste