Frage zur Modellbezeichnung

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Sinbringer » Mo 16. Jul 2018, 17:53

Aloha ,

hatte bisher eine VP05 , nun kam eine neue her eine 2004 xvs 1100A Classic , was dann ja eine VP16 ist ( was die Auspuff suche enorm einschränkt wie ich gemerkt habe ).

nun steht in meiner Zulassung aber : VP16 / L / I ..... was bedeutet dieses L / I , weiss das zufällig jemand?
Benutzeravatar
Sinbringer
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 45
Images: 1
Registriert: So 21. Aug 2016, 11:44
Modell: XVS 1100A Classic
Baujahr: 2004

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Ede » Mo 16. Jul 2018, 20:43

Ich nehme an, das steht bei der Typbezeichnung. Sind meistens nur länderspezifische Varianten bzw. Bezeichnungen.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2936
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Speedo! » Di 17. Jul 2018, 03:15

L1 ist D glaub ich. Das hatte meine XS auch.

Außer die spezifischen Sachen wie Reifen vorne und Fender und ein paar Kleinigkeiten passt meist alles was an die 05er passt auch an die 16, z. B. auch der Auspuff.
Die neueren Baujahre haben bloß einen Kat drin, wodurch dann "passt nicht" steht. Beim Nachrüsten brauchst den Kat aber nicht unbedingt, dann passt es doch ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3941
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Sinbringer » Di 17. Jul 2018, 16:08

ahhh ok . sowas in der richtung dachte ich mir schon fast .

ja aber wenn dann kein kat drin ist wird das der tüv-halle / trachtenverein nicht gerade gefallen .
wollte den silvertail k02 aber den bekomme ich , also finde ich nur mit abe für die vp05.
Benutzeravatar
Sinbringer
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 45
Images: 1
Registriert: So 21. Aug 2016, 11:44
Modell: XVS 1100A Classic
Baujahr: 2004

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Moppedgarage » Di 17. Jul 2018, 18:12

Mit dem Graukittel wirst du eher keine probleme mit der Abgasmessung bekommen da die maximal zulässigen Abgaswerte von deiner Draggi selbst ohne Kat nicht überschritten werden. Eher wird es bei kundigen Graukitteln keine Plakette geben weil die Auspuffanlage nicht für deine XVS zugelassen ist... allerdings müsste der Herr Prüfing. schon wissen/nachschlagen ob die E-nummer auf der Silvertail nicht für deine VP16 zugelassen ist. -oder Ede ?
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 416
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Ede » Di 17. Jul 2018, 21:35

Korrekt
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2936
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Frage zur Modellbezeichnung

Beitragvon Speedo! » Mi 18. Jul 2018, 01:56

Solang die Nummer schlüssig ist, hat bei mir noch keiner nachgesehen.

Den Kat kann man problemlos weglassen, das gibt auch keine Probleme wenn´s der Prüfer weiß.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3941
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

cron