Vibrationen und die Folgen

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Vibrationen und die Folgen

Beitragvon grandpa » Mi 12. Sep 2018, 09:05

Hey Starbikers,

Hab da mal ne Frage, oder besser ein Problem:

Bei meiner Kleinen gibt's in bestimmten Drehzahlbereichen schon deutliche Vibrationen - recht hochfrequent, aber das ist ja wohl bei einem V2 ohne Ausgleichswellen nicht sooooo verwunderlich.
Nun hatte ich schon vor einiger Zeit - im Juni - den Fall, dass die Schweißverbindung an der hinteren Chromblende (Hitzeblech) vom Auspuff (gleich hinterm Krümmer) an der Verschraubung abgerissen war.
Ich also wieder angeschweißt - nach rund 200 km wieder abgerissen (oder eher abvibriert). Man kann bei so einer Chromblende ja auch keine Megaschweißung machen - sieht sonst ziemlich scheiße aus.
Also hab ich das nach meiner Erfahrung beste Material mit höchst dauerelastischer Konsistenz für einen Klebeversuch der Verbindung genommen: VW Ölwannendichtung. Ist hitzebeständig bis 800°C und hoch dauerelastisch und man kann es auch mit Lack kaschieren, dass es nicht so auffällt.
Hält auch ganz anständig seit dem.
Jetzt aber am Sonntag nach einer Tour stelle ich fest, dass weiter hinten am selben Auspuff die ca 2,5 cm lange Schweißnaht von der Blende direkt an den Auspuff auch abgeschüttelt worden ist.

Erste Frage: Wieso ist diese Blende vorne am Krümmer mit einer Schelle am Auspuff fest und hinten fest mit dem Auspuff verschweißt - macht doch wohl gar keinen Sinn, oder ist das vielleicht gar nicht mal so original?????
Zweite Frage: Kann es sein, dass die Vibrationen bei meiner Kleinen einfach zu heftig sind, und ggf. Steuer- und Einstellarbeiten für einen ruhigeren Motorlauf gemacht werden müssen?

Mit V2-Motoren habe ich nicht soo viel Erfahrung was das angeht.

Für ein paar Tipps wäre ich echt dankbar.

Gruß
Grandpa
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 68
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon JoeSH » Mi 12. Sep 2018, 12:08

also bei der kleinen 125er von meinem Sohn hat sich nach 20Tkm nix abvibriert
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 289
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon grandpa » Mi 12. Sep 2018, 14:09

JoeSH hat geschrieben:also bei der kleinen 125er von meinem Sohn hat sich nach 20Tkm nix abvibriert



Danke Joe für das Feedback, freut mich für Euer Bike. 8-)
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 68
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon JoeSH » Mi 12. Sep 2018, 16:01

fährt jetzt in Polen ;)
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 289
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon wahadre » Do 13. Sep 2018, 12:40

Mein Töchterchen ist jetzt runde 5000km mit ihrer 125er gefahren und da hat sich auch nichts losgerüttelt.
Gruß Walter
wahadre
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 164
Images: 3
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:18
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Modell: 650 Classic VM02
Baujahr: 1998

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon Speedo! » Do 13. Sep 2018, 15:48

Also mein neues Auto hat keine 20.000 runter und da ist auch schon was locker geworden :roll: ;)


@grandpa
Die 650er ist vibrationsmäßig eigentlich noch recht harmlos. Ich hatte mit der nie Probleme wegen zerrüttelter Teile.

Ich vermute, dass evtl. der Auspuff nicht korrekt verschraubt ist, sprich irgendwie unter Spannung steht.
Bei der Auspuffverschraubung fang ich normal mit dem Krümmer an, dann die Topfhalterung und zuletzt die Schelle zwischen Krümmer und Topf.
Ob die Befestigung der Bleche original so war, kann ich mich leider nicht mehr erinnern, könnte aber durchaus sein.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3929
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon JOE » Do 13. Sep 2018, 19:43

Ich glaube es geht hier um eine 125er
Mach erstmal den Auspuff Spannungsfrei wie beschrieben
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1403
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon grandpa » Do 13. Sep 2018, 21:30

Jo,
Danke Euch erstmal.
Ich habe da auch den Vorbesitzer, bzw. dessen Schrauber im Verdacht dass der eher mit Metzgermethoden dran gegangen ist. Mir scheint von den originalen Gummipuffern bei der Auspuffverschraubung am Rahmen ist keiner mehr dran, sondern sowas wie eine starre Stehbolzenverschraubung.
Wird´ mich mal mit ernsthaft beschäftigen müssen.


Die Linke zum Gruß
Grandpa
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 68
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon Speedo! » Fr 14. Sep 2018, 01:28

Eine starre Auspuffbefestigung muss nicht unbedingt von Nachteil sein. Aber vielleicht bringen so Gummidämpfer da ja wirklich was. Provare.


JOE hat geschrieben:Ich glaube es geht hier um eine 125er


Oops! :oops:
Naja, wenn von Kleiner und Vibrationen die Rede is, hab ich eine 650er vermutet. Vor allem da ich mir nicht vorstellen kann, warum eine 125er Ausgleichswellen bräuchte ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3929
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Vibrationen und die Folgen

Beitragvon Flo » Fr 14. Sep 2018, 10:33

@Speedo
Vorsicht :D , die Kleine ist in vielen Dingen besser als die Große.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4676
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maxe64 und 12 Gäste