Frage wegen Loch in Lenker bohren

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon JoeSH » Fr 14. Sep 2018, 15:27

Vorallem Zeit
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 311
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon Biker78 » Sa 22. Sep 2018, 20:51

Hab jetzt einen anderen Lenker mit ABE gekauft. Allerdings ohne Bohrung.
In der ABE steht nix davon, das man Löcher bohren darf. Es steht aber such nix davon, das man keine bohren darf.

Darf man oder nicht?
Es sind am lenkerende auf jeder Seite 2 Öffnungen für Kabel vorhanden (werkseitig).

Kann man jetzt noch für die Armaturen 2 Löcher bohren?
ABE für die 650er liegt vor...

Viele Grüße...
Biker78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: So 8. Apr 2018, 08:52
Modell: XVS 650
Baujahr: 1997

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon Speedo! » So 23. Sep 2018, 01:41

Ob man darf oder nicht, wär mir jetzt eher egal. Gefragt wurde ich noch nie bei einer HU.
Was mir eher Gedanken bereiten würde, wär ob die Sicherheit weiterhin gewährleistet ist, also saubere Arbeit möglich ist ;)
Technisch gesehen ist es möglich, ohne Stabilitätsverlust Löcher in einen Lenker zu bringen.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3965
Images: 52
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon JOE » So 23. Sep 2018, 06:22

Bohrst ein Loch unter der linken Armatur. Von dort führst du die Kabel im Lenker nach links und rechts zu den Blinkern. Die anderen Enden verlötest du direkt am Schalter oder an den Kabel. Und das Loch innen und aussen richtig entgraden.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1426
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon Biker78 » So 23. Sep 2018, 07:13

Es ist ein Roadstar Lenker von Lucas. Dieser war vorher auf einer Harley montiert. Der Lenker hat somit die HD Dellen.
Am Rand dieser Dellen wurden auf der linken und rechten Lenkerseite je ein kleines Loch gebohrt. Keine Ahnung ob für Kabel oder für Armaturen. Es gibt aber an dem lenker nur diese 2 kleinen Löcher in den Dellen -sonst nix. Keine Ahing ob die HD auch Nasen an den Armaturen haben.

D.h ich müsste jetzt 2 weitere Löcher bohren. Als ich gestern mal am alten Lenker die Armstur gelöst habe, habe ich 2 Löcher nebeneinander entdeckt (Abstand 1-2 cm). Auch hab ich vom Lauf noch einen Ape Lenker hier.
Auch der hat mehrere Löcher.

Mach ich mir da zuviele Gedanken? Jetzt sind eben 2 Löcher in den HD Dellen bereits drin und ich brauch nochmal 2...

Hier ein Bild von einem Loch:
Bild
Biker78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: So 8. Apr 2018, 08:52
Modell: XVS 650
Baujahr: 1997

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon JOE » So 23. Sep 2018, 11:24

Oder das Loch nehmen ;)
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1426
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon Biker78 » So 23. Sep 2018, 11:31

Und wenn’s nicht passt?
Hab ich eigentlich an allen Armaturen die Nasen oder nur der Gasgriff?

Edit: das Loch sitzt ja in der Delle. Da kommt die Nase nicht rein....
Biker78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 46
Registriert: So 8. Apr 2018, 08:52
Modell: XVS 650
Baujahr: 1997

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon JOE » So 23. Sep 2018, 14:00

Lass es besser einen machen der es kann
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1426
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Frage wegen Loch in Lenker bohren

Beitragvon GreyMan66 » So 23. Sep 2018, 17:25

Ich habe bei meinem Lenker zum einen Löcher für den Einbau der Taster gebohrt und ein Loch zwischen den Klemmböcken um die Kabel nach außen zu führen. Das hat bei den bisherigen TÜV Prüfungen für keine Beanstandungen gesorgt. Was soll so ein kleines Loch auch schon anrichten? Ich habe zumindest die letzen 10.000 KM an meinem Lenker keinen Veränderung feststellen können. :up:

Bei meiner neuen ist ein breiter Schlitz im Lenker, zwischen den Klemmböcken und das ist ein Originalteil.

Also bohre Dein Loch in den Lenker und gut.

Gruß Kay
Grüße aus Monnem!

GreyMan66


Arbeite klug, nicht hart!
(Dr. Gregory House)

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben

(Alexis Carrel)
Benutzeravatar
GreyMan66
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 956
Images: 10
Registriert: So 19. Aug 2012, 11:47
Wohnort: Mannheim
Modell: XV 1900
Baujahr: 2009

Vorherige

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste