Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon BlackPearl78 » Sa 6. Okt 2018, 13:23

Hallo werte Draggi-Kollegen,

letztes WE hab ich mal wieder neben einer Harley an der Ampel gemeint, ich müßte mal wieder zeigen, wie ne 11er klingt, und hab lustig am Gas gespielt während die Ampel rot war. Alles gut soweit, der HD Kollege war sichtlich angetan vom Sound der Silvertail. Nun aber zum Problem: ich hatte an dem Tag ne weitere Strecke, auch über die Autobahn, und da hab ich sie mal höher gedreht, als ich eigtl fahre....soweit ganz ok, aber beim Abfahren von der AB schien mir, dass sie lauter ist, bzw es nun beim Gasgeben oder unter Last den Berg hoch mehr "furzt" wie vorher - ansich ein geiler Sound jetzt, aber irgendwas stimmt da nicht. Ich als Laie kann das nur schlecht beurteilen. Heute hab ich sie mal angelassen und mir die Herkunft des Geräuschs näher angeschaut...und zwar kommt genau zwiwschen den beiden Gehäusedeckeln links unten (siehe Foto mit dem Zeigefinger) - da hauts beim Betrieb Luft raus und beim Gas geben noch mehr.





Was hat sich da verabschiedet, ne Dichtung oder kann da was gerissen sein ? Oder auf was tippt ihr ?

So jedenfalls trau ich mich nicht mehr zu fahren.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I don't kill innocent animals - I'd always take the guilty looking ones
Benutzeravatar
BlackPearl78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 80
Images: 6
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 17:14
Wohnort: Bayreuth
Modell: XVS 1100 CLASSIC
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Ede » Sa 6. Okt 2018, 17:53

Nur Luft? Wenn da die Dichtung hin wäre, käme da auch Öl raus.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2935
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon BlackPearl78 » Sa 6. Okt 2018, 18:42

Ja Ede, soweit ich das bis jetzt verfolgen konnte, kommt da nur Luft raus...kein Öl...es klingt etwas wie ein undichter Auspuff am Krümmer (falls man das so beschreiben kann)....
I don't kill innocent animals - I'd always take the guilty looking ones
Benutzeravatar
BlackPearl78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 80
Images: 6
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 17:14
Wohnort: Bayreuth
Modell: XVS 1100 CLASSIC
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Moppedgarage » Sa 6. Okt 2018, 18:59

hast du noch das AIS verbaut ? Unter dem Chromseitendeckel der UNTER deinem normalen Seitendeckel sitzt ist das AIS mit Schläuchen verbaut . Diese Schläuche werden porös und fliegen dann wech...in richtung zu dem Spalt ist durchaus möglich und dann hast da das Geräusch. Deckel runter , Schläuche und AIS kontrollieren ( einfach bei Deckel ab Motor laufen lassen) Schmeiss das ganze AIS gedöns raus... brauch kein Mensch... oder ersetze die Schläuche wenn du originalität bevorzugst.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 416
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon BlackPearl78 » Sa 6. Okt 2018, 20:16

Das AIS hab ich seit 5 Jahren deaktiviert...hab die Schläuche abgezogen und als "U" gelegt wieder drauf gesteckt, aber halt so, dass es nicht mehr funktioniert. Das AIS sitzt aber weiter hinten mit den Schläuchen unter der Abdeckung des Bordwerkzeugs. Mein Problem ist ja weiter vorne in Höhe des Schaltpedals...Motorraumdeckel und der daneben.
I don't kill innocent animals - I'd always take the guilty looking ones
Benutzeravatar
BlackPearl78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 80
Images: 6
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 17:14
Wohnort: Bayreuth
Modell: XVS 1100 CLASSIC
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Ede » Sa 6. Okt 2018, 20:32

Deckel abbauen und schauen, dann weißt du es.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2935
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Moppedgarage » Sa 6. Okt 2018, 20:39

Hilft nix , Seitenteil muss eh runter also gleich AIS auf dichtheit überprüfen , wenn da alles ok ist dann den schmalen sichelförmigen Deckel auch abschrauben ( wo der Kupplungszug von oben rein geht) vorsichtig mit Gefühl den Deckel abnehmen , da ist noch kein Öl hinter , das Öl ist erst im Lichtmaschinendeckel. Hast soweit alles ab dann Motor laufen lassen und undichte Stelle suchen. Hier mal n Bild , Deckel Nr 22 ist gemeint. https://www.bike-parts-yam.de/thumbs/y/images/71/7066-7066/900_900/FIG_12.PNG
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 416
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon BlackPearl78 » Di 9. Okt 2018, 16:53

AIS_1 (Small).jpg


So, hab mich natürlilch wieder vertan mit der Beschreibung, Ich Greenhorn :braue: ....das AIS ist natürlich NICHT unter dem Bordwerkzeug....es verläuft ja eigtl sehr sichtbar oben verlegt.....aber das ist ein starres Rohr, und da kommt auch nix raus. und geht auch nicht in diesen Deckel. Wo wir auch schon bei Problem 2 sind: Ich komme an alle Schrauben von dem sichelförmigen Deckel ran, bis auf eine. Die is genau hinter dem Ständer montiert. Ohne Aufbockmöglichkeit komme ich da unmöglich ran :(

Ich habe 2 kurze Videos gemacht, kann man die evtl hier hochladen oder welchem Fachmann kann ich die mal schicken :?:

Aus dem Sichelförmigen Deckel kommt auch irgendwie feinperliges Schwitzwasser oder Flüssigkeit raus, ist aber weder Ölig noch Kraftstoff....riecht wie Wasser. Und da kommt auch die Luft raus. Sieht man auf den Videos recht gut, hab ich ein Blatt davor gehalten, es flattert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I don't kill innocent animals - I'd always take the guilty looking ones
Benutzeravatar
BlackPearl78
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 80
Images: 6
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 17:14
Wohnort: Bayreuth
Modell: XVS 1100 CLASSIC
Baujahr: 2000

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Warlord » Di 9. Okt 2018, 17:18

Also wenn ich nicht ganz doof bin ist der grün markierte dein kupplungszug. Der choke geht ganz woanders lang. Unter dem Deckel ist deine kupplungsaufnahme für den Zug. Wenn du die Karre aufgebockt hast und den Ständer ab hast dann lass die untere schraube einfach weg. So sparst du dir beim nächsten mal das aufbocken wenn du da mal wieder ran mußt. Z.b. wenn der Zug unterwegs reißt

Gruß Maich
Bild
_____________
Wenn es Donnert renn ich raus und Schrei THOR
Benutzeravatar
Warlord
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 636
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 16:53
Wohnort: Kamen
Modell: XV 1600
Baujahr: 1999

Re: Sie furzt links aus dem Gehäusespalt - was is da los ?

Beitragvon Schorry_BY » Di 9. Okt 2018, 17:24

Wenn es dich interessiert - so sieht es unterm Deckel aus (vielleicht auch sauberer :braue: ):

http://daten-transport.de/?id=SkPJAvMFxFkf
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste