LED Umbau Problem

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Moppedgarage » Fr 7. Dez 2018, 22:16

JOE hat geschrieben:Oder einfach mal die Batteriespannung messen
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 475
Images: 10
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Armageddon » Sa 8. Dez 2018, 07:07

Ich habe bei mir das Problem mit Widerständen gelöst andere mit dem Kellermann Relais für Led´s. Nicht jedes elektronische Relais scheint zu funktionieren.
Widerstände funktionieren auf jeden Fall. Wie sich das mit der Alarmanlage auswirkt weiß ich nicht, da ich eine Custom habe die keine Alarmanlage hat. Evt. musst Du da mit Sperrdioden arbeiten. Oben rechts in der Suchfunktion wirst Du auch fündig was den Umbau auf Led Blinker angeht, z.B. Blinkrelais oder auch Widerstände eingeben.
Hast Du auch einen Schaltplan?
Benutzeravatar
Armageddon
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 271
Images: 3
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 05:54
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Zät » Sa 8. Dez 2018, 07:10

Morgen,

einen Schaltplan habe ich nicht zur Hand im Moment. Glaube auch das das Relais da eine große Rolle spielt. Ich muss mich da mal einlesen was ich genau machen muss. Danke dir

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Zät
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 6. Dez 2018, 13:11
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Mario » Sa 8. Dez 2018, 08:08

Du schreibst ja, vorne kaum 'Erregung und Lenkerendenblinker. Ich vermute mal du hattest davor die Originalen dran, und noch keine Lenkerendenblinker.
Wenn dem so ist, dann lege mal ein extra Massekabel vom Lenker zum Rahmen. Da die Riser in Gummilagern sitzen hast du da eine Prima Isolierung. Selbst bei Metall auf Metall ist die Masseverbindung über die Lenkkopflagen nicht unbedingt die Beste. Für sowas immer extra Masseverbindung legen.
Dann solltest du auch wieder volle Helligkeit haben.

Wegen dem anderen Problem, Sperrdioden für die Kontrollleuchte verwenden, inwieweit die Alarmanlage hinderlich ist, keine Ahnung, habe sowas nicht.
Benutzeravatar
Mario
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 668
Images: 0
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:38
Wohnort: 27383
Modell: XVS 1100 Custom
Baujahr: 2001

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Zät » Sa 8. Dez 2018, 08:13

Ja stimmt vorher hatte ich die originalen Blinker. Quasi Gekauft und direkt mit dem Umbau gestartet.

Ich werde mal meine Liste abarbeiten mit den Lösungsvorschlägen.

Z

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Zät
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 6. Dez 2018, 13:11
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Armageddon » Sa 8. Dez 2018, 08:43

@Zät Habe Dir eine PN geschickt.
Benutzeravatar
Armageddon
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 271
Images: 3
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 05:54
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon JoeSH » Sa 8. Dez 2018, 09:02

Mario hat geschrieben:Du schreibst ja, vorne kaum 'Erregung und Lenkerendenblinker. Ich vermute mal du hattest davor die Originalen dran, und noch keine Lenkerendenblinker.
Wenn dem so ist, dann lege mal ein extra Massekabel vom Lenker zum Rahmen. Da die Riser in Gummilagern sitzen hast du da eine Prima Isolierung. Selbst bei Metall auf Metall ist die Masseverbindung über die Lenkkopflagen nicht unbedingt die Beste. Für sowas immer extra Masseverbindung legen.
Dann solltest du auch wieder volle Helligkeit haben.

Wegen dem anderen Problem, Sperrdioden für die Kontrollleuchte verwenden, inwieweit die Alarmanlage hinderlich ist, keine Ahnung, habe sowas nicht.



:up:
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 348
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Mopedmessi » Sa 22. Dez 2018, 06:17

Moin. Ich denke, es ist das gleiche Problem wie an meiner Clubman.
http://forum.gs-500.de/showthread.php?t=10279
So z. B. sollte es funktionieren.

Thomas
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 72
Images: 4
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Classic
Baujahr: 2005

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Megs797 » Sa 22. Dez 2018, 14:43

Bei meiner ersten habe ich zusätzlich zum lastunabhängingen Relais noch 2x 7,5 Ohm Widerstände verbaut. Danach lief alles problemlos. Genauso haben wir es bei nem Kumpel durchgezogen.
Andere Möglichkeit ist, die Blinkanzeige im Dashboard gegen eine LED zu tauschen.
Ganz wichtig: Bei laufendem Motor testen und nicht nur mit Zündung (war der Tip eines alten Schraubers an mich).
Beides sind 650er Customs gewesen.

Gruß
Megs797
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 08:21
Modell: XVS 650 Classic VM02
Baujahr: 1999

Re: LED Umbau Problem

Beitragvon Zät » Sa 22. Dez 2018, 14:51

Danke euch. Ich werde mich nach den Feiertagen mal wieder dran geben. Dann werde ich alles mal ausprobieren und berichten. Danke sehr.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Zät
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 6. Dez 2018, 13:11
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste