Devenkiller 5

Hier kann man ausführlich seinen Umbau vorstellen inkl. Bildern und Beschreibung.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Devenkiller 5

Beitragvon maczipp » So 24. Dez 2017, 16:19

servus,

also ich sach mal das HD einfach vom Design her momentan die schönsten Flacheisen baut. Wenn ich mir die neue Fat Boy mit diesen oberhammergeilen Felgen anschaue, treibt es einen die Tränen der Ergriffenheit in die Augen. Das nächste bittere Weinen kommt dann beim Blick auf das Preisschild. Aber leider ist es so das aus dem Land der aufgehenden Sonne nix mehr Gescheides kommt. Und ja, wenn ich die Kohle hätte ich wär am 27.12. beim HD Dealer und würde mir ne Fat Boy in diesem obergeilen Blau bestellen. Die Raider hat Potential, aber es müssten auf jedenfall neue Töpfe drauf. wenns dafür welche legal gibt. Die HD ist komplett in sich stimmig, da brauchst Du nix mehr dran machen. Und ich bin absolut kein HD Fan was das ganze Gedöns außenrum betrifft. Auch die Victory Hammer S ist ein schönes Möppi (bis auf den Scheinwerfer und den Auspuff). So und jetzt gehe ich in meine Garage und bitte meine Dicke um Verzeihung für das unverantwortliche Geschreibsel :D :D :D !!

bis bald

Maczipp
maczipp
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 44
Images: 2
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 19:06
Wohnort: Oberfranken
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

Re: Devenkiller 5

Beitragvon egomaxi » So 24. Dez 2017, 17:01

maczipp hat geschrieben: Die HD ist komplett in sich stimmig, da brauchst Du nix mehr dran machen.



Ein ALDI-Bike kwasi :D





........das fahren ALDI-anderen auch genau so..........
Benutzeravatar
egomaxi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 24. Okt 2017, 18:00
Wohnort: Lingen
Modell: xvs 650 Gespann
Baujahr: 1998

Re: Devenkiller 5

Beitragvon Dvnklr » So 24. Dez 2017, 19:09

Guck www.devenkiller.de
Ich hatte schon das geilste was Yamaha zu bieten hat.

Jetzt ist nix mehr.
Die BO ist mega geil mit dem 90ps mapping. Aber du hast recht.... Die preise.... ü 20 mille ist schon ein Brett.
Wer soll sich das noch leisten können...bei mir hat es nun nach 17 Jahren geklappt.

Aber... Es ist immernoch so ....auch wenn es hier keiner lesen will..... Bei yamaha bauste dran....bei Harley wertest du auf.
Www.Starbikermannheim.de
Mannheim Choppers
Mann Mann, schon 18 Jahre hier
Dvnklr
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 380
Images: 15
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 16:40
Modell: FXSB Harley Breakout
Baujahr: 2014

Re: Devenkiller 5

Beitragvon maczipp » Mo 25. Dez 2017, 11:34

servus,

genau das meinte ich mit: bei der HD ist alles in sich stimmig, da brauchst du nix mehr machen-.Wenn Du die Yamis, Hondas, Kawas und Suzis nimmst ist immer was dran was mich optisch stört. ZB. die VTX 1800 von Honda, eigentlich ein tolles Drag Bike aber der Serien Auspuf, Heckfender und die Fussrasten gehen garnicht. Bei der Yami Raider auch Auspuff und Scheinwerfer usw. Die Japanesen haben immer bei den Flacheisen den Hang zum Schwülstigen. Es gibt bei den Amis auch diese überzogenen Teile z.b. E-Glide oder Indian Chief mit Fransen. Aber sie haben halt auch schöne Teile wie eben die Fat Boy oder Break Out. Und für mich ist eben das Problem das ich mir ein Bike kaufe und fahren will, und nicht ein halbes Jahr erst schrauben und auch noch den halben Neupreis an Zubehörteilen reinstecken will. Für viele hier im Forum ist das Schrauben das eigendliche Hobby, und es sind da ja auch tolle Möppis dabei. Darum liebe Japaner: guggt mal über Eure Insel raus und holt Euch Inspiration für neue Flacheisen. Bei der Technik könnt Ihr die Amis eh in die Tasche stecken (ok die neuen HD, Indians und Victorys sind technisch auch nicht schlecht). :braue: :braue: :braue:

bis bald
Maczipp
maczipp
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 44
Images: 2
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 19:06
Wohnort: Oberfranken
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

Re: Devenkiller 5

Beitragvon Ede » Mi 27. Dez 2017, 09:02

Next:
-kellermann 3 in 1 hinten
-gabelcover & faltenbälge
-schwarz popup tankdeckel
-schwarze dashboard abdeckung
-rasten und Griffe
-led öldruck ölstand schraube
-260er statt 240er hinten und 130 statt 120 vorn( passt auf org. felgen mit freigabe)


bei der HD ist alles in sich stimmig, da brauchst du nix mehr machen-


:shock:

Wie viele HD fahren denn im Serienzustand rum? 2?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Devenkiller 5

Beitragvon Dvnklr » Mi 27. Dez 2017, 10:20

Jo, absolut Dacore maczip.

Aber auch bei den jaspen geht schon viel mit kleinigkeiten. Früher gab es viele teile für xvs und co,heute muss man viel selber basteln. Meine Raider war auch nicht sooo groß um gebaut, wenn man mal von der Felgenverbreiterung absieht. Aber es war mehr punk wie jetzt. Hab kein bock mehr auch groß schrauben und wochenenden in der Garage, will fahren.

Bei Hd ist fast alles plug n play und in fast unerschöpflicher auswahl,bei den japsen gibt es immer weniger parts. Siehe letzte Custombike. Die Dealer können kein Geld mehr damit verdienen.
Und sooooo teuer sind die parts für Hd auch net.
Zb. Schöner schwarzer popup tankdeckel 49€, gabelcover gepulvert mit faltenbälge 120€, roland sands design griffe 100 €.
Der 260 koste 30 euro mehr wie mein 240 past auf die org. Felge kein eintragung notwendig.und ...und . .und...
Www.Starbikermannheim.de
Mannheim Choppers
Mann Mann, schon 18 Jahre hier
Dvnklr
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 380
Images: 15
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 16:40
Modell: FXSB Harley Breakout
Baujahr: 2014

Re: Devenkiller 5

Beitragvon maczipp » Mi 27. Dez 2017, 17:07

servus,

ja, das ist mir auch klar das so gut wie keine HD serienmäßig rumfährt. Aber ich kann nur für mich sprechen und da muss ich einfach sagen das ich an den beiden genannten Bikes keine Schraube anlangen würde. Die Teile passen so wie sie dastehen. Ich hab an meiner 11er auch ein wenig geändert (seitl. Kennzeichen, andere Blinker, Auspuff). Ich will damit ja nur sagen das Japan wieder mal schläft. Siehe Yamaha vor 4, 5 Jahren. Da standen die bei den Zulassungszahlen teilweise hinter KTM und HD. Erst die MT Reihe hat Yamaha wieder nach vorne gebracht. Nur mal so ein anderes Beispiel: Scrambler gehen momentan wie geschnitten Brot, Ducati Dessert Sled, Triumph, BWW Nine T Scrambler usw. Und Japan NIX!! Leichte Enduros KTM; Husquarna,SWM. Japan NIX!!
Ich hab mir ne uralte DR 650von Suzuki geholt weil nichts moderneres in dieser Klasse vorhanden ist. Schwere Eimer oder pseudo Enduros. Ich finde es halt einfach schade weil sie könnens ja eigntlich. Aber bei den Japanern wird scheinbar nur noch auf möglichst große Stückzahlen geguggt und kein Mut für Nischenmodelle. Ich kauf bis jetzt gerne Japaner weil da das Produkt meist ausgereifter und zuverlässig auf den Markt kommt.

bis bald
Maczipp
maczipp
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 44
Images: 2
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 19:06
Wohnort: Oberfranken
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

Re: Devenkiller 5

Beitragvon Ede » Do 28. Dez 2017, 08:37

Scrambler gehen momentan wie geschnitten Brot
... und mir auf den Sack. Sind so nützlich wie ein SUV. Und die BMW Scrambler fährt auch noch Sch... (laut Test). Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Aber der Chopper/Cruiser-Markt ist leider wirklich tot. Obwohl ... ich gebe meine ja nicht her. Also ist mir das egal :mrgreen:
Noch mal eine Dragstar mit vielleicht 1300ccm, unbedingt Kardan, unbedingt luftgekühlt und mit ABS - dann würde ich vielleicht wechseln :?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2943
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Devenkiller 5

Beitragvon Flo » Do 28. Dez 2017, 12:37

Verräter. :D

Ist schon richtig was manche hier sagen, trotzdem übersteigen die Preise das normale für Normalverdiener.
Und schaut man sich die HD Fahrer an, sind die alle (fast) älteren Datums.
Irgendwann sind die weg, und dann haben die das selbe Problem wie vor 15-20 Jahren.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4694
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Devenkiller 5

Beitragvon maczipp » Do 28. Dez 2017, 16:58

servus,

Ede hat geschrieben:
Scrambler gehen momentan wie geschnitten Brot
... und mir auf den Sack. Sind so nützlich wie ein SUV. Und die BMW Scrambler fährt auch noch Sch... (laut Test).
Noch mal eine Dragstar mit vielleicht 1300ccm, unbedingt Kardan, unbedingt luftgekühlt und mit ABS - dann würde ich vielleicht wechseln :?


ich denke mit den Scramblern verhält es sich wie mit unseren Flacheisen, reine Geschmacksache wie Du ja schreibst. Aber sie erschließen neue Kunden (Hipster im Karohemd und 3 Tage Bart :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ) unsere Fraktion hat wenigsten n och richte Rauschebärte (meistens :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ) und somit monetäre Mittel für evtl. andere, in unserem Sinne, Entwicklungen.
Deine Wunsch Drag ist ein von vielen heiß ersehntes Teil. Wenns Design passt :lol: :lol: :lol: .

bis bald

Maczipp
maczipp
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 44
Images: 2
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 19:06
Wohnort: Oberfranken
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

VorherigeNächste

Zurück zu Showroom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste