Ruffryder´s Ride

Hier kann man ausführlich seinen Umbau vorstellen inkl. Bildern und Beschreibung.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon ruffryder204 » Mo 27. Jul 2020, 13:09

Ede hat geschrieben:Mir wäre der Schwerpunkt zu hoch. Das könnte mit mehr Gewicht kippelig werden.


Jetzt wird’s aber albern… das täuscht ev. durch den Umbau. Der Schwerpunkt ist selbst mit dem Ding tiefer, als mit OEM Fender. Was passiert denn bitte wenn Ihr jemanden mitnehmt… hab ihr dann Angst das Ihr umkippt, weil der Sozi so hoch sitzt.. also komm ich grad nicht mehr raus aus dem Lachen… Das nicht jeder freiwillig ne Africa Twin oder ne GS fährt ist mir klar oder auch eine Road glide ULTRA Limited. aber ne 650ér xvs ja fast wie n Fahrrad. “übertrieben gesprochen“
Ehrlich zu sein hat nicht nur Freunde zur Folge...
Benutzeravatar
ruffryder204
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 5. Apr 2018, 06:05
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2003

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Speedo! » Mo 27. Jul 2020, 22:43

Naja, es macht schon einen Unterschied, ob der Schwerpunkt von Haus aus höher ist oder man später aufbaut.
Aus dem Grund nehm ich nur kleine Hübsche mit 8-)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4645
Images: 57
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Flo » Di 28. Jul 2020, 04:56

Speedo! hat geschrieben:Naja, es macht schon einen Unterschied, ob der Schwerpunkt von Haus aus höher ist oder man später aufbaut.
Aus dem Grund nehm ich nur kleine Hübsche mit 8-)

:D Dann passt der Schnitt ja wieder. :prost:
Duck und weg.

Ruffy:
Bau mal, die anderen sind nur Neidisch.
Bald kommen erste anfragen ob Du nicht in Serie gehen kannst. :up:
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5341
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Ede » Di 28. Jul 2020, 10:36

Da ich viel mit Sozia und auch öfter mit Gepäck fahre, merke ich da schon einen Unterschied. Ich hatte letztens erst zwei volle Heckrollen übereinander drauf, das merkt man deutlich. Und ich habe die 11er Classic, die ist schon sehr stabil in der Straßenlage.
Wenn du da nur eine leichte Tasche draufschnallst, ist das sicher nicht so relevant.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3678
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon ruffryder204 » Do 20. Aug 2020, 07:29

Mal wieder Updates...
Bitte schlagt mich nicht tot wegen dem Farbunterschied zum Sattel. :lol: Das muss ich noch aneinander angleichen.
Zu bemerken ist, dass für das Pad nur Reste verwendet wurden. Einzige Neuteile sind Schrauben und der Bezug. Der Riemen ist bissl Vorschrift von der DEKRA, obwohl sich an sowas ja nie jemand festhalten würde.
Und bitte auch nicht vergessen, dass dieses Teil in 80% der Fälle ja eh nicht dran ist. Ich denke dafür das es sonst keine Lösung für solche Bobber-Umbauten gibt, ist das nach meinem Geschmack ganz gut geworden. Wie gesagt werde ich die Farbe angleichen bzw. das Pad schwarz Färben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ehrlich zu sein hat nicht nur Freunde zur Folge...
Benutzeravatar
ruffryder204
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 5. Apr 2018, 06:05
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2003

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Ede » Do 20. Aug 2020, 08:08

Sicher bequem. Aber optisch wirklich nicht schön. Geht aber bei der Grundlage auch nicht anders.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3678
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon JoeSH » Do 20. Aug 2020, 08:51

na, da kann mann ja mehr drauf machen mit seiner Sozia.

8-)
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 647
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2002

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon ruffryder204 » Do 20. Aug 2020, 09:06

JoeSH hat geschrieben:na, da kann mann ja mehr drauf machen mit seiner Sozia.

8-)

endlich einer der es kapiert ! :braue:
Ehrlich zu sein hat nicht nur Freunde zur Folge...
Benutzeravatar
ruffryder204
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 5. Apr 2018, 06:05
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2003

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon JoeSH » Do 20. Aug 2020, 09:17

;)
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 647
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2002

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Flo » Do 20. Aug 2020, 15:10

Schön breit.
Da fühlt sich jeder Ar..... wohl. :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5341
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

VorherigeNächste

Zurück zu Showroom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste