XVS 1100 aus der Eifel

Hier kann man ausführlich seinen Umbau vorstellen inkl. Bildern und Beschreibung.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon Max » Sa 5. Jan 2019, 17:09

Finde ich auch.
War vorher schöner.

Nix für ungut!
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 354
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon jochen61 » Sa 5. Jan 2019, 23:47

Wie ist das mit dem Abstand Sattel zu Heckfender beim Einfedern, sitzt das nicht auf? Was ist denn für ein Federbein verbaut, die Optik finde ich nämlich sehr geil!

Gruß
Jochen
jochen61
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 2. Nov 2017, 21:31
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2005

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon Husy » So 6. Jan 2019, 08:26

Da ich alle XV´s die ich habe immer starr gefahren bin möchte ich mir diese Option an der XVS auch einräumen.
Dabei wird das Original Federbein gegen eine einstellbare Halterung ersetzt. So wie auf dem Bild währe es das tiefst mögliche.

Bild
SO LONG HUSY
Ich bin nicht alt, ich bin ein Klassiker.
Benutzeravatar
Husy
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 07:54
Modell: XV 750 SE
Baujahr: 1984

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon JoeSH » So 6. Jan 2019, 10:20

Bei unseren Straßen halte ich die Belastung für den Rahmen zu hoch, das Federbein ist ja nicht nur für den Komfort gemacht!
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 361
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon GreyMan66 » So 6. Jan 2019, 13:12

JOE hat geschrieben:Wenn die Schwinge mit dem Rahmen auf einer Linie ist sieht's besser aus

Finde ich auch! Aber ein schöner Umbau, dennoch ist schwarz nicht das schönste bunt, ich finde schwarz fad.
Grüße aus Monnem!

GreyMan66


Arbeite klug, nicht hart!
(Dr. Gregory House)

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben

(Alexis Carrel)
Benutzeravatar
GreyMan66
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 967
Images: 15
Registriert: So 19. Aug 2012, 11:47
Wohnort: Mannheim
Modell: XV 1900
Baujahr: 2009

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon jochen61 » Mo 7. Jan 2019, 20:32

Wenn es starr ist, gibt's natürlich keine Probleme mit dem Abstand.

Gruß
Jochen
jochen61
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 2. Nov 2017, 21:31
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2005

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon stormbringer » Di 8. Jan 2019, 19:13

Und was sagen die Figuren vom Dampfkesselverein?
stormbringer
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 683
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 16:53
Modell: XVS650
Baujahr: 1997

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon Moppedgarage » Di 8. Jan 2019, 20:57

die fassen sich an Kopf und hoffen das sie gleich aufwachen nehme ich an
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 496
Images: 3
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon Ede » Mi 9. Jan 2019, 08:24

Das Gesetz sagt: straßenschonende Bauweise (was ja auf deutschen Straßen ein Widerspruch ist :? ). Eine Federung ist nicht vorgeschrieben. Haben Schlepper und viele Baumaschinen ja auch nicht.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3059
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 1100 aus der Eifel

Beitragvon Husy » Mi 9. Jan 2019, 16:36

Neue und stärkere Feder ist heute gekommen.

Bild
SO LONG HUSY
Ich bin nicht alt, ich bin ein Klassiker.
Benutzeravatar
Husy
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 07:54
Modell: XV 750 SE
Baujahr: 1984

VorherigeNächste

Zurück zu Showroom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste