Mopedfahren & Corona...

Hier kann alles rein was interessiert oder auch nicht.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Ork77 » Mi 25. Mär 2020, 15:01

Das was mich vorm fahren abhält ist die Temperatur draußen. Ansonsten kenne ich kein Pardon und wäre längst auf dem Bock bei den leeren Straßen macht das fahren gleich doppelt mal soviel Spaß.
Solange wir keine Ausagangssperre bekommen, uns nicht an Ansammlungen beteiligen und einfach alleine fahren ist doch alles gut.
Benutzeravatar
Ork77
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 138
Images: 0
Registriert: Do 14. Sep 2017, 20:05
Wohnort: Witten
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1998

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon JOE » Mi 25. Mär 2020, 15:49

Dann bleibt es hoffentlich noch lange kalt.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1575
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Alf » Mi 25. Mär 2020, 18:16

Ork77 hat geschrieben:Das was mich vorm fahren abhält ist die Temperatur draußen. Ansonsten kenne ich kein Pardon und wäre längst auf dem Bock bei den leeren Straßen macht das fahren gleich doppelt mal soviel Spaß.
Solange wir keine Ausagangssperre bekommen, uns nicht an Ansammlungen beteiligen und einfach alleine fahren ist doch alles gut.


Naja - ist halt immer Ansichtssache bzw. Auslegung der Rennleitung.
Interessanter Artikel verlinkt im FJR-Forum:

https://www.motorradonline.de/ratgeber/motorrad-fahren-in-corona-zeiten-motorradtouren-untersagt/
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: FJR 1300-Raumgleiter

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon stormbringer » Mi 25. Mär 2020, 20:25

Und?
Scheune wieder opp?
stormbringer
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 16:53
Modell: XVS650
Baujahr: 1997

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Speedo! » Mi 25. Mär 2020, 23:28

Bei uns brauchts leider keine Auslegung. Mopedfahren kannst im Moment knicken.

Bin froh die paar Tage letzte Woche noch genutzt zu haben und dass es jetzt einfach saukalt ist.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4386
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Flo » Do 26. Mär 2020, 06:40

Temperaturen würden mich nicht stören.

Aber wenn was passiert und die mich durch,die Gegend karren weil nirgends Platz ist, dass würde mich stören.
Ausserdem haben die schon genug zu tun und halten viel am laufen.
Auch wenn bisher das Geld und die Anerkennung gefehlt hat.
Bin mal gespannt ob danach sich was an den Gehältern oder die Anzahl der Stellen ändert.

Also machts wie Kevin. Bleibt Zuhause. :D

Macht einen Ölwechsel, putz das Moped, baut um, usw.

Es wird die Zeit kommen, da dürfen wir wieder.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5080
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Wolle » Do 26. Mär 2020, 07:33

Flo hat geschrieben:

….Bin mal gespannt ob danach sich was an den Gehältern oder die Anzahl der Stellen ändert.


Gehälter und Anzahl der Stellen sind eine Sache, und diese sind natürlich nicht unwichtig. Aber Anerkennung und Respekt der Pflegeberufen ist auch wichtig. Sind wir doch einmal ehrlich, auf welcher Stufe unseres gesellschaftlichen Denkens stehen diese Berufe?
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2690
Images: 29
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Ede » Do 26. Mär 2020, 10:34

Die Diskussion hat sich bei uns ab heute erledigt. Wir dürfen nicht mehr einfach so raus.
Theoretisch darf ich nicht mal in die Garage zu meinem Mopped :cry:

Zum Thema Unfall: Die meisten Unfälle passieren zu Hause oder im Umkreis von 5 km. Und ich möchte nicht wissen, was jetzt in manchen Familien los ist, wenn sich jetzt alle 24 Stunden auf der Pelle hocken … Wenn da nicht für jeden ein Fernseher / Computer im Haus ist, eskaliert das doch :(
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3385
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon Dvnklr » Do 26. Mär 2020, 11:23

Die Diskussion hat sich bei uns ab heute erledigt. Wir dürfen nicht mehr einfach so raus.
Theoretisch darf ich nicht mal in die Garage zu meinem Mopped


Seit heute ? Neue Verordnung?
Benutzeravatar
Dvnklr
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 502
Images: 26
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 16:40
Wohnort: Mannheim
Modell: FXSB 1700
Baujahr: 2014

Re: Mopedfahren & Corona...

Beitragvon thoreb » Do 26. Mär 2020, 12:35

Achtung: Gefährliches CoronaausgehverbotHalbwissen an:
Selbstverständlich dürfen sich Menschen mit Grund draussen bewegen und aufhalten.

1. Arbeitsweg
2. Einkaufen
3. Arztbesuch
4. Hilfeleistung für andere menschen z.B. Angehörige
5. Spazieren gehen
6. Sport draussen.... z.B. Joggen

Für alles gilt : Halten Sie Abstand

Achtung: Gefährliches CoronaausgehverbotHalbwissen aus:
Scheiss auf
Deutsche Gemütlichkeit
Benutzeravatar
thoreb
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 336
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:44
Modell: F 750GS
Baujahr: 2018

VorherigeNächste

Zurück zu Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast