Vergleichsfahrt

Hier kann alles rein was interessiert oder auch nicht.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Vergleichsfahrt

Beitragvon Ede » Di 8. Aug 2017, 17:47

Es kommt ja leider nicht so oft vor, aber manchmal darf ich doch verschiedene Bikes bewegen. Zwar nur kurz, aber das reicht manchmal schon für einen groben Eindruck.
Letzten Freitag war es wieder soweit :D

1. HD V-Rod
Zwar leistungsreduziert, aber immerhin noch 72kW. Recht schmaler Lenker. Komische Griffe. Kleines Windschild. Supertrapp-Tüten. Besitzer keine Ahnung davon.
Fahreindruck: Lahme Gurke, kein Sound, alles wackelt, Wendekreis LKW. Wer braucht sowas :?

2. Yamaha MT-09
Fahreindruck: Aggressiver Motor mit relativ starken Vibrationen. Nicht so schön zu fahren wie die MT-07 :cry:

3. BMW R1200
Der sogenannte Cruiser von denen :roll:
Fahreindruck: Man sieht einen meterlangen Tank, Leistungsentfaltung durchschnittlich, die Zylinder sind (mir) immer irgendwie im Weg, über die Optik muss man nichts sagen. Braucht auch keiner :down:

4. MZ ETZ 250
Kein Kommentar :lol:

Fazit: Es geht irgendwie nix über eine 11er Classic :D :D :D
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2520
Images: 6
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon bonobo » Di 8. Aug 2017, 19:54

Da ich deinen sonstigen fahrerischen Hintergrund und sonstige gefahrenen - über Wochen oder 1000 km---nicht kenne..

Ist deine erfahrungsgemäß Mitteilung für mich absolut uninteressant, da das ja auch subjektiv ist.

Zumal das loben einer ---wenn auch guten 11er --- aber fahrwerkstechnisch im Vergleich zu den o.g. Bikes steinzeitkarre stark auf eine fanatische-- wenn auch liebevolle--- getönte yamibrille schließen lässt.

Mann sollte schon wissen, was!!! Man zur probefährt.

Nix für ungut, nimms nicht persönlich, ich hätte bei jedem der so postet genauso geantwortet.

Bonobo
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind,
aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
bonobo
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 126
Images: 0
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 17:43
Wohnort: Düsseldorf
Modell: xvs 650
Baujahr: 2002

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Wolle » Di 8. Aug 2017, 20:02

@ Ede, dass hört man hier gerne! :up:

Bild
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2311
Images: 50
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Hellblazer » Di 8. Aug 2017, 22:34

@Bonobo ich hoffe du weißt das Ede das beruflich macht^^ er ist professioneller Motorrad Tester! Und wenn ihm das Bike gefällt gibt's das heiß begehrte Gütesiegel ;)
Edit: Und Natürlich gebe ich Ede recht! Ich hab zwar "nur" ne 650er aber soviel Unterschied ist da ja nicht xD
Benutzeravatar
Hellblazer
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 635
Images: 6
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 22:14
Modell: XVS 650 Custom
Baujahr: 2002

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Speedo! » Mi 9. Aug 2017, 02:19

bonobo hat geschrieben:Zumal das loben einer ---wenn auch guten 11er --- aber fahrwerkstechnisch im Vergleich zu den o.g. Bikes steinzeitkarre stark auf eine fanatische-- wenn auch liebevolle--- getönte yamibrille schließen lässt.


Die hat er sicher, trotzdem ist alt oder auch steinzeitlich nicht automatisch schlechter, auch wenn´s gerne so dargestellt wird.
Alles andere wär ja auch schlecht für die Wirtschaft ;)



Die vergleichsweise moderne V-Rod ist unter Insidern durchaus als fahrwerkstechnisch misslungenes Projekt bekannt.
Aber supermodern und deswegen natürlich über jeden Zweifel erhaben. Oder isses die Marke? ;)


Ich gesteh dem Ede gern eine eigene Meinung zu. Aus eigenen Erfahrungen mit Testzeitschriften, kann ich Dir sagen dass da auch nicht alles im grünen Bereich läuft.
Dann lieber die Meinung eines Menschen den ich soweit kenne, dass ich seine persönliche Einschätzung zumindest einordnen kann.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3509
Images: 48
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Dragus » Mi 9. Aug 2017, 08:05

In der V-Rod fahren einige Marken gemeinsam. Porsche, Bosch...Fahrwerk und Tankattrappe werden von HD sein :mrgreen:
Allein schon die Sitzhaltung...wie einer, der grad einen mit Schmackes geschossenen Elfmeter im Magen hat. Denn schon lieber die R 1200 C, läßt sich auf Doppelzündung hochrüsten und hat dann um die 76 PS.
Jedenfalls, Steinzeit ist Old School und damit über alles Moderne erhaben :hbang:
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1118
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Ede » Mi 9. Aug 2017, 10:40

Probefahrt heißt bei mir Prüfungsfahrt im Rahmen der Hauptuntersuchung. Nur zur Erklärung ;)
Ist natürlich nicht aussagekräftig. Nur ein erster Eindruck.

@Bonobo
Nehme ich nicht persönlich keine Angst. Meine Fahrleistungen betragen mit meinem Bike ca. 6-8.000 km pro Jahr, mit der Dose 50.000. Zuzüglich noch aller anderen Fahrzeuge, die ich so bewegen darf / muss. Trotzdem bleibt natürlich alles subjektiv. Eine objektive Bewertung würde nur ein Roboter erstellen können.

@Wolle
Du nimmst es schon persönlich oder was :braue: Hast doch gar keine der Genannten :D

@Dragus
Die Sitzhaltung auf der V-Rod sieht schlimmer aus als sie ist. War ich positiv überrascht. Besser als mit mancher Vorverlegung. Aber von außen gesehen sieht es schon komisch aus.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2520
Images: 6
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon bonobo » Mi 9. Aug 2017, 14:39

hallo, gemeinde...

NEIN, das hab ich nicht gewusst, das ede "dies" hauptberuflich macht.

gut, das er nun auch nicht "böse" ob meines postes ist. :up:

traurig macht es mich ja das es überall zu viele "schauspieler" gibt, die sich mal auf ein anderes bike setzen dürfen und dann den wilden mann machen und manches miesschreiben und viele andere novizen oder am bike interressierte verunsichern.

so hat er natürlich schon aus vielfältigen er"fahrungen" einen grossen wissensfundus. :prost:

dies weis ich nun auch durchs forum, das ist gut so.

so darf ich sagen: es wird für DIE!!! jungens schwierig werden wenn es nicht sogar schon ist, ein bike vom schlag einer 650 er oder 11 er

OHNE ALL DIE ELEKTRONISCHEN helferlein zu bewegen.

back to the roots ist einfach gesagt aber--wenn mann nur hightec kennt--schwer gefahren.

so gesehen ist es schon was besonderes, eine yamaha drag star , ob 6,5 er oder 11 er zu fahren.
---------------------

es wird noch was dauern, bis mein gecrashter brustwirbel nr. 11 zusammenkleistert, diese saison wird wohl für mich gelaufen sein.

aber es gibt wunderschöne 6,5 er oder 11 er im net.

APROPOS SCHÖNES BIKE: wenn ich das toll verarbeitete fearing von wolles bike sehe, wird mir warm ums herz. zum hinknieen schön.

es grüsst die gemeinde bonobo :prost:
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind,
aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!
bonobo
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 126
Images: 0
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 17:43
Wohnort: Düsseldorf
Modell: xvs 650
Baujahr: 2002

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Starky » Mi 9. Aug 2017, 15:33

..ob blond ob braun ..ick liebe alle frauen ..
..... :hbang: :hbang:
..ist genauso subjektiv wie manch andret geposte hier ...,
..naklar ham wa hier die yamaha brille uff ..und ditt iss jut so !!
>> HD iss eh überbewertet :D
>> BMW hält die deutsche fahne // ok ..bayrische , aber bei mir um de ecke in spandau -preussen zusammengeschraubt // hoch :hbang:
>> und ne MZ ist aussen vor ..to old :mrgreen:
..
dlzg
..locker vom Hocker ..
Benutzeravatar
Starky
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 141
Images: 5
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 20:46
Wohnort: Spandau
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 1999

Re: Vergleichsfahrt

Beitragvon Dragus » Mi 9. Aug 2017, 16:53

Die Sitzhaltung auf der V-Rod sieht schlimmer aus als sie ist. War ich positiv überrascht. Besser als mit mancher Vorverlegung. Aber von außen gesehen sieht es schon komisch aus.


Auf längerer Strecke quietschen allerdings wohl nach und nach doch die Bandscheiben. Wird sicher bei anderen Moppeds dieser Art ähnlich sein. Aber grad eben am Treff an der Elbe war ein Endsiebziger mit ner alten Harley, Shovelhead oder so. Ziemlich schwerhörig, lange weiße Matte und genau son Bart, Holzfällerhemd, zu große Jeans, so a la alter Farmer. Nach zweimal Nachfragen kam dann "78!" :hbang:
Hatte aber Trittbretter.
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1118
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Nächste

Zurück zu Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast