Heckumbau

Umbauanleitungen, Tipps &Tricks am besten bebildert hierher!

Moderatoren: Cheesy, Kato

Heckumbau

Beitragvon Behnzi » Fr 31. Mai 2019, 17:09

Guten Tag ich bin schon länger auf der Suche doch konnte leider nichts passendes finden und zwar möchte ich bei meiner 11er einen flachen solositz und einen mitschwingenden fender montieren und ich bin mir unschlüssig wo ich den trägerrahmen vom fender am besten abflexe und hoffe jemand kann mir hier weiter helfen
Mfg Behnzi :lol:
Behnzi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 5
Images: 1
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 16:43
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 2001

Re: Heckumbau

Beitragvon JoeSH » Fr 31. Mai 2019, 18:37

Sprich das mit dem Prüfer vorher ab, sonst kannst Probleme bekommen
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 491
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Heckumbau

Beitragvon Flo » Sa 1. Jun 2019, 06:59

Das ist bei der 11er nichtvso einfach, wie bei der 650er.
Google mal rum, da wirste alte Umbaubilder finden.

Den Prüfer würde ich auf jeden Fall fragen.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4943
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Heckumbau

Beitragvon GreyMan66 » Sa 1. Jun 2019, 20:13

Behnzi hat geschrieben:Guten Tag ich bin schon länger auf der Suche doch konnte leider nichts passendes finden und zwar möchte ich bei meiner 11er einen flachen solositz und einen mitschwingenden fender montieren und ich bin mir unschlüssig wo ich den trägerrahmen vom fender am besten abflexe und hoffe jemand kann mir hier weiter helfen
Mfg Behnzi :lol:


Hallo Behnzi,

der Hilfsrahmen, also der an dem der Heckfender der 11er montiert ist, den kanns du ohne Probleme abnehmen. Ich selbst habe das mit dem Elektrofuchsschwanz gemacht. Gab keinerlei Problem, da es kein TÜV relevantes Teil ist. Du änderst ja nichts am Rahmen oder der Rahmenstruktur.

Schau mal auf Youtube bei Blue Collar Bobber, die haben gute Videos von ihren Umbauten. Da kannst Du sehen was abgenommen werden muss für einen Umbau auf Mitschwingenden.

Gruß Kay
Grüße aus Monnem!

GreyMan66


Arbeite klug, nicht hart!
(Dr. Gregory House)

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben

(Alexis Carrel)
Benutzeravatar
GreyMan66
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 986
Images: 20
Registriert: So 19. Aug 2012, 11:47
Wohnort: Mannheim
Modell: XV 1900
Baujahr: 2009

Re: Heckumbau

Beitragvon Wolle » So 2. Jun 2019, 09:10

Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2637
Images: 31
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Heckumbau

Beitragvon Behnzi » So 2. Jun 2019, 09:21

Danke GreyMan für den wirklich hilfreichen Tipp :D
Behnzi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 5
Images: 1
Registriert: Fr 31. Mai 2019, 16:43
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 2001

Re: Heckumbau

Beitragvon -drago- » Do 6. Jun 2019, 07:52

Ich habe an meiner 1100 classic den Rahmen direkt Glatt abgeflext, vielleicht hilft dir mein Beitrag:
http://dragstars.net/starbiker/viewtopic.php?f=11&t=9185#p113082

Ich war während meines Umbaus im ständigen E-Mail-Kontakt mit dem TÜV-Abnehmer und hatte ihm dann auch mein Vorgehen geschildert und das anhängende Foto geschickt. Habe es aber gerade mit dem "Sitzrahmen" gemacht, also tiefer als die Zeichnung. Die Blinkerposition wurde nicht genehmigt, da diese max. 300 mm von der letzten Fahrzeugkante (Hinterrad) nach hinten ragen dürfen.
Bild
Benutzeravatar
-drago-
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 70
Images: 6
Registriert: Di 19. Jul 2016, 14:14
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2000


Zurück zu Do It Yourself

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast