Unfall mit Schulbus

Was anzubieten oder abzugeben ?

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon Ede » Sa 13. Apr 2019, 08:34

Wie willst du einen Lenkanschlag instand setzen? Der ist meist am Lenkkopf und da setzt man nichts instand. An Rahmen kann man außer leichten Richtarbeiten gar nichts machen.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon JOE » Sa 13. Apr 2019, 10:07

Ede hat geschrieben:Wie willst du einen Lenkanschlag instand setzen?


Material aufschweißen und verschleifen
Ein Bild davon währe nicht schlecht
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1480
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon Ede » Sa 13. Apr 2019, 13:00

Am Lenkkopflager schweißen? Tolle Wurst . Viel Spaß beim Einsetzen der Lager
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon JoeSH » Sa 13. Apr 2019, 16:42

Für 499 gibt’s nen Rahmen in der Bucht
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 371
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon pitt216 » So 14. Apr 2019, 03:39

hi gestern habe ich das gute Stück nachhause geholt, so wie ich das bisher sehe hat es der Gutachter wirklich gut mit mir gemeint kann am Lenkanschlag keinen schaden sehen , weder Spuren noch risse in lack, werde es aber noch von einem Fachmann prüfen lassen soweit möglich, dringend gesucht wird erstmal Fußraste rechts komplett Frontfender und Hauptbremszylinder vorne , Gabelbrücken und Standrohre weiß ich noch nicht , also wer noch sowas übrig hat bitte melden hier oder PN will ja bald wieder fahren.
Und ja Deven wegen alter und Km ist der Restwert niedrig für das Geld bekommt man im Mom . keine 11er schon gar nicht mi dem Zubehör V&H usw. und umbauen von Meiner würde auch nicht gehen da die Versicherungen beim Totalschaden die Überreste versteigert und an den Höchstbietenden verkauft.
pitt216
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:48
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon pitt216 » So 14. Apr 2019, 03:39

hi gestern habe ich das gute Stück nachhause geholt, so wie ich das bisher sehe hat es der Gutachter wirklich gut mit mir gemeint kann am Lenkanschlag keinen schaden sehen , weder Spuren noch risse in lack, werde es aber noch von einem Fachmann prüfen lassen soweit möglich, dringend gesucht wird erstmal Fußraste rechts komplett Frontfender und Hauptbremszylinder vorne , Gabelbrücken und Standrohre weiß ich noch nicht , also wer noch sowas übrig hat bitte melden hier oder PN will ja bald wieder fahren.
Und ja Deven wegen alter und Km ist der Restwert niedrig für das Geld bekommt man im Mom . keine 11er schon gar nicht mi dem Zubehör V&H usw. und umbauen von Meiner würde auch nicht gehen da die Versicherungen beim Totalschaden die Überreste versteigert und an den Höchstbietenden verkauft.
pitt216
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:48
Modell: xvs 1100
Baujahr: 1999

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon Ede » So 14. Apr 2019, 07:59

Falsch. Das Fahrzeug ist dein Eigentum! Die Versicherung geht zwar der RestWERT etwas an, aber die Maschine wird niemals versteigert. Lass dir da nix erzählen. Du behältst sie, die Versicherung zahlt dir Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert und du kannst machen, was du willst.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon JOE » So 14. Apr 2019, 08:25

Genau so siehts aus.
Mach mal ne "neue" Fußraste drann und fahr das Bike mal.
Wenn der Lenkkopf in Ordnung ist hat auch der Rahmen nix.
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1480
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon wahadre » So 14. Apr 2019, 17:06

pitt216 hat geschrieben:.... wegen alter und Km ist der Restwert niedrig für das Geld bekommt man im Mom . keine 11er ......


Bringst du jetzt evtl Restwert und Zeitwert durcheinander?
Zeitwert oder Wiederbeschaffungswert ist das Moped, wenn es heil wäre; Restwert ist das Moped im derzeitigen, verunfallten Zustand. Wenn Restwert plus Instandsetzungskosten mehr ist, als der Zeitwert, hast du den "wirtschaftlichen Totalschaden".

Die Versicherung sollte eigentlich den Zeitwert / Wiederbeschaffungswert zahlen. Behältst du den "Schrott", wird der Restwert gegen gerechnet.
Also Zeitwert möglichst hoch, Restwert möglichst niedrig wäre gut!
Gruß Walter
wahadre
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 179
Images: 4
Registriert: So 16. Jul 2017, 15:18
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Modell: 650 Classic VM02
Baujahr: 1998

Re: Unfall mit Schulbus

Beitragvon Ede » Mo 15. Apr 2019, 07:26

Wirtschaftlicher Totalschaden ist, wenn die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert überschreiten. Sonst richtig
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Vorherige

Zurück zu Suche und Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast