Endantrieb XVS 650A

Was anzubieten oder abzugeben ?

Moderatoren: Cheesy, Kato

Endantrieb XVS 650A

Beitragvon wetbuffalo » Sa 25. Jan 2020, 18:03

Hallo Leute,
mir hats im Endantrieb die Verzahnung auf der letzten (kurzen) Welle und in dem Zwischenflansch zerrieben. Jetzt hab ich im Ersatzteilkatalog von Yamaha gesehen, dass diese Welle (mit dem Kegelzahnrad drauf) gar keine Teilenummer hat.
Hat dafür jemand ne Erklärung?
Oder hat vielleicht einer zufällig nen kompletten Endantrieb günstig abzugeben?
wetbuffalo
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 11:14
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2000

Re: Endantrieb XVS 650A

Beitragvon Flo » Sa 25. Jan 2020, 18:46

Habe nochmal nahgesehen.
Ist tatsächlich so.
Frag doch bei Yamaha mal nach, vielleicht ist das eine komplette Baueinheit.

Aber der Kardan der Xv535 passt auch.
Guckste:

https://www.directupload.net/file/d/5709/vf8ebo6n_pdf.htm

Vielleicht hilfts.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5043
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Endantrieb XVS 650A

Beitragvon Wolle » Di 28. Jan 2020, 19:05

Flo hat geschrieben:

Aber der Kardan der Xv535 passt auch.
Guckste:

https://www.directupload.net/file/d/5709/vf8ebo6n_pdf.htm



ist auch günstiger
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2674
Images: 29
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004


Zurück zu Suche und Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste