Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Was anzubieten oder abzugeben ?

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Litschi » Mo 15. Apr 2019, 20:02

Dann macht man -Untersuchung die Originalen ran und gut is.
rideat vitae amorem
Benutzeravatar
Litschi
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1245
Images: 0
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 16:13
Wohnort: LK Lüneburg / SG Scharnebeck
Modell: VL 1500
Baujahr: 2004

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Mopedmessi » Di 16. Apr 2019, 05:24

Ach so, dann ist ja gut. Wusste ich nicht, dass man das so macht.

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 138
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Speedo! » Mi 17. Apr 2019, 01:31

Macht man so ;)

Bist Du echt so konformitätsergeben? :?
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4087
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Flo » Mi 17. Apr 2019, 05:19

Isser. :D

Muss ja nicht jeder so kriminell sein. :D :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4833
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Mopedmessi » Mi 17. Apr 2019, 05:24

Moin.
Ich bin nicht "konformitätsergeben". Mir fällt es nur nicht schwer, mich an Gesetze und Regeln zu halten.
Ich weiß, ist heutzutage nicht mehr weit verbreitet...

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 138
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Speedo! » Mi 17. Apr 2019, 05:27

Ich hab´s fast schon befürchtet :shock:

Aber so ein paar richtig böse Jungs wie uns braucht´s hier schon noch, sonst is ja der Ruf der unsereins vorauseilt total im Eimer :mrgreen:
Ich hab mir einen 1%er Aufkleber von innen an Sattel gepappt :bad: :hbang:

Mopedmessi hat geschrieben:Ich weiß, ist heutzutage nicht mehr weit verbreitet...


Das seh ich eher mit Erschrecken ganz und gar nicht so. Wenn ich mir überlege dass wenn ich heut mit dem Auto aufgehalten werde, die gar nix finden würden,
bin ich schon am überlegen ;)
Aber ganz im Ernst, nach meinen Erfahrungen sind die Leut heut alle viel zu ergeben und brav. In einem Land in dem ich mein Fahrzeug verkehrt herum parken kann
und dafür belangt werde, fällt es mir manchmal schwer mich korrekt an alle Vorschriften zu halten :roll:
Manchmal schalt ich halt versehentlich mein Hirn dazu... ;)
Und wenn ich seh dass Kinder mit Vorschriftswimpeln eingeschüchtert werden, glaub ich wir sind eh schon viel zu konform geworden.

Aber wenn Dich das beruhigt, kannst gern alle Anbauteile auf korrekte Nummergebung überprüfen. Das steht Dir ja frei. Kann ich nachvollziehen, is aber nicht meine Welt.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4087
Images: 49
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Mopedmessi » Mi 17. Apr 2019, 07:19

Ok, das ist deine Einstellung. Ich habe eben beschlossen, mich auf der sicheren Seite der Gesetze zu bewegen. Ich will keinesfalls behaupten, dass meine Einstellung die richtige ist, aber was hat uns das teilweise ungesetzliche Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer gebracht?
Streckensperrungen. Deutliche schärfere Überprüfung bei Kontrollen und HU.
Wenn ich sehe (und höre) wie einige Hirnamputierte am Wochenende mit ihren von dB-Eatern befreiten Auspuffanlagen mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch die Gegend ballern, könnte ich kotzen. Denn langfristig muss auch ich unter deren Fehlverhalten leiden.
Und weil ich eben nicht unterscheiden will zwischen "laut ist Scheiße, heizen ist ok, umbauen mit fragwürdigen Zubehör ist gut" halte ICH mich eben an Gesetze und Regeln und vertrete diese Meinung auch. Punkt.
Muss jetzt wieder "an die Schippe"

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 138
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Moppedgarage » Mi 17. Apr 2019, 07:41

Zur fälligen HU brauchst nur den Bremshebel tauschen. Kupplungshebel ist egal. Wenn dir nu dein Bremshebel abgebrochen ist und du ersatz kaufst dann müsstest du theoretisch zu Yamaha und dir den dort kaufen ? - oder geht doch ein identischer Nachbauhebel aus dem Netz? Kannst ja dann hinterher nich feststellen weil der Nachbau die Originalform hat und Nummern ham die Hebel nich....und hat eventuell schon ein Vorbesitzer mal n Hebel aus m Zubehör verbaut ohne mein Wissen? immer diese grauzonen aber auch , verwirrt mich jetzt toootal
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 512
Images: 3
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Ede » Mi 17. Apr 2019, 08:41

Das Problem sind ja nur die auffälligen Änderungen. Alles andere kann man übersehen oder nicht erkennen.

Aber ich Moppedmessis Einstellung schon verstehen. Soweit wie möglich an die Gesetze halten und immer daran denken, dass Gesetzesverstöße in anderen Ländern viel schlimmer geahndet werden. Kleine Übertretungen hier und da sind okay, "solange ich niemanden belästige oder gefährde". §1. Kannte früher jeder auswendig.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3083
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Suche breite Brems- und Kupplungshebel

Beitragvon Mopedmessi » Mi 17. Apr 2019, 10:54

Ede hat geschrieben:Das Problem sind ja nur die auffälligen Änderungen. Alles andere kann man übersehen oder nicht erkennen.

Aber ich Moppedmessis Einstellung schon verstehen. Soweit wie möglich an die Gesetze halten und immer daran denken, dass Gesetzesverstöße in anderen Ländern viel schlimmer geahndet werden. Kleine Übertretungen hier und da sind okay, "solange ich niemanden belästige oder gefährde". §1. Kannte früher jeder auswendig.

DER versteht mich. :prost:

Thomas
Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 138
Images: 8
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

VorherigeNächste

Zurück zu Suche und Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste