XVS 650 worauf besonders achten.

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

XVS 650 worauf besonders achten.

Beitragvon Rumble » Di 12. Jun 2018, 06:03

Falls ich in diesem Forum, dieser Rubrik falsch sein sollte, bitte entschuldigt.

Am Wochenende möchte ich mir dann endlich eine gebrauchte XVS 650 ansehen. EZ 99, kanpp 30tkm auf der Uhr, Neue Reifen, frischer TÜV, alle Öle, Kerzen und Kardanmanschetten neu. Rein optisch sehr gepflegt. Preis wäre 3K. Eur. (Fair?) Gibt es Dinge, auf die ich bei der Ansicht, der Inspektion des Motorrades erfahrungsgemäß ein besonderes Augenmerk legen sollte?

Ich danke für Tips eurerseits. ;) :up:
Benutzeravatar
Rumble
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 42
Images: 2
Registriert: Di 22. Mai 2018, 11:34
Wohnort: Viersen
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2002

Re: XVS 650 worauf besonders achten.

Beitragvon Moppedgarage » Di 12. Jun 2018, 06:31

3 große Zettel für eine Bj 99 ist schon mal kein Schnäppchen. Schwachstellen sind bei der 650 lose Speichen am Hinterrad (bis hin zu losen Felgenringen) Gewinde vom Ölfilterdeckel überdreht durch zu kräftiges anziehen und dadurch Ölundichtigkeiten im vorderen Bereich vom rechten Motordeckel , defekter Drosselklappensensor (erkennbar durch während der Fahrt angehende gelbe Motorkontrollleuchte) Ansonsten wie bei jedem anderen Moped die Verschleißteile ( Bremsen Reifen Lenkkopflager ectr) kontrollieren. Die Motorleistung ist nicht sooo dolle aber ohne Sozia reichts zum gemütlichen bummeln allemal. Mit Sozia wirds schon bisserl anstrengend für den Motor aber die Schnitte will eh nich lange mit auf dem schmalen Sitzbrötchen der Custom. Nette Tips hast du ja auch bereits im Chopperforum bekommen , die zähl ich hier nicht noch mal auf.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 416
Images: 0
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: xvs 650 , ehemals 11
Baujahr: 2000


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste