Teil nach Demontage über....

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Teil nach Demontage über....

Beitragvon The_Tom » Di 12. Jun 2018, 12:37

moin,
nach dem zerlegen und montieren meines Motorrads, kann ich ein Teil nicht zuordnen. vlt kann mir jemand auf die Sprünge helfen ;-)
Gruß Tom

Bilder hat nicht gefunzt.... aber auch erledigt
Zuletzt geändert von The_Tom am Di 12. Jun 2018, 14:41, insgesamt 2-mal geändert.
The_Tom
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Okt 2017, 09:41
Modell: xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Ede » Di 12. Jun 2018, 13:14

Na klar, kommt hinten links oben mittig hin ;)
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2936
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Schorry_BY » Di 12. Jun 2018, 14:53

... und wird von unten quer überschlägig angeschraubt .... :D
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon JoeSH » Di 12. Jun 2018, 15:02

Bild
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 300
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Ede » Di 12. Jun 2018, 15:15

Ihr werdet schon wieder albern :roll: :mrgreen:
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2936
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Speedo! » Di 12. Jun 2018, 15:30

Aber Perscheid is albern auf hohem Niveau :mrgreen:


Bild
Zuletzt geändert von Speedo! am Di 12. Jun 2018, 15:35, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3941
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Alf » Di 12. Jun 2018, 15:31

Eingangstext klingt wie ne kleine Gemeinheit eines Mitschraubers, Nachbars ......was auch immer.....

.....alte Gehässigkeit unter Autoschraubern:
Wenn an der Nachbarhebebühne ne Motorrevision gemacht wird,
einfach mal 3-4 Muttern oder wahlweise 2-3 Stehbolzen M6 oder M8 auf das Lüftungsgitter an der Windschutzscheibe legen,
abwarten und nach dem Wutanfall des Kollegen in Deckung gehen.....
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1190
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: 97er org. 650 Custom
Baujahr: 1997

Re: Teil nach Demontage über....

Beitragvon Ede » Mi 13. Jun 2018, 11:26

So schnell geht es manchmal ...
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2936
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Schorry_BY und 15 Gäste