Anzugdrehmomente

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Anzugdrehmomente

Beitragvon didi58 » So 8. Jul 2018, 11:38

Hallo in die Runde

Im Wartungshandbuch der 1100-er ist für die Schrauben Endantrieb (Kardan) an der Schwinge
ein Drehmoment von 90Nm angegeben. Das kann ja so nicht stimmen.
Irgendwo (hier im Forum?) habe ich mal 60Nm gelesen.
Auch das erscheint mir zu hoch. Eine M10 8.8 Stahl ist mit etwa 50Nm anzuziehen.
Aber das Gewinde im Kardan ist ja nun mal in eine Leichtmetall/Druckguss-Legierung geschnitten.
Hat da wer gesicherte Daten für das richtige Moment?

Danke schon mal für zweckdienliche Hinweise.

didi58
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Flo » So 8. Jul 2018, 12:15

Fahre zwar die 650er, aber Du hast völlig Recht.
Die 90Nm sind falsch.
Aber 60-65Nm sind bei meiner korrekt, sollten eigentlich 70Nm sein.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4627
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon didi58 » So 8. Jul 2018, 15:11

Hallo Flo,

Danke für die beruhigende Antwort.
Werde das ausprobieren.
Zur Not habe ich ja auch noch Helicoil. :lol:

didi58
Zuletzt geändert von didi58 am So 8. Jul 2018, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Warlord » So 8. Jul 2018, 17:45

Nimm dein Gefühl inne Pfoten als Drehmoment. Viele Angaben sind zu hoch .
Mache das schon ewig so

Gruß Maik
Bild
_____________
Wenn es Donnert renn ich raus und Schrei THOR
Benutzeravatar
Warlord
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 626
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 16:53
Wohnort: Kamen
Modell: XV 1600
Baujahr: 1999

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon didi58 » So 8. Jul 2018, 18:27

Hallo Warlord,

normalerweise geht das bei mir auch nach Gefühl.
Auch den Endantrieb habe ich bisher so angezogen.
Aber speziell bei Gewinde in diversen Leichtmetalllegierungen gehe ich gern
auf Nummer sicher und verwende die richtigen Drehmomente.
Da ist mir schon so einiges mit "gezogenem" Gewinde passiert... :down:
Das ist dann immer Stress.

didi58
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Flo » Mo 9. Jul 2018, 04:54

Bei manchem ist das "Gefühl" stärker ausgeprägt.
Nach fest kommt ab, hies ein Spruch in meiner Lehre.
so ein Drehmomentschlüssel kostet 20€ und man ist sicher.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4627
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Speedo! » Di 10. Jul 2018, 02:04

Warlord hat geschrieben:Nimm dein Gefühl inne Pfoten als Drehmoment. Viele Angaben sind zu hoch .
Mache das schon ewig so


Hehe, ich auch! :up:

Ein Kumpel von mir is so ein Messtechnikfreak, der musste dann mal unbedingt mittels Drehmomentschlüssel nachprüfen.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass meine Handgefühldrehmomente doch glatt bis zu 3% vom Soll abwichen :oops:

Wenn man mit Gefühl festdreht, kann es auch nicht passieren dass eine Schraube abgedreht wird, weil der Wert mittels Tippfehler falsch angegeben war ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3871
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Wolle » Di 10. Jul 2018, 12:10

lieber etwas weniger als zu viel...
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2481
Images: 51
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Anzugdrehmomente

Beitragvon Speedo! » Di 10. Jul 2018, 15:05

Klar! Ab is ab. Ansonsten gibt´s ja noch Schraubenkleber.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 3871
Images: 51
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Cerel und 14 Gäste