Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon grandpa » Di 10. Jul 2018, 07:39

Hi Starbikers @all.

Mal ´ne Frage zu meinem Verständnis:
Um so manche Arbeit an einer XVS zu machen muss der Tank ab. (z.B. Düsen reinigen am Vergaser, Ventile einstellen, Reinigungsarbeiten an den schwer zugänglichen Stellen usw.)
Soweit so simpel. Nur, was ist mit dem Benzinhahn, bzw. dem Benzinschlauch. Im Werkstatthandbuch (original in deutsch) steht: den Kraftstoffhahn auf Stellung "Off" stellen und Kraftstoffzuführung abziehen!. Es gibt aber bei meiner gar keine Stellung "Off", weil es ein Unterdruckhahn ist.
Wenn man jetzt den Spritschlauch und den Unterdruckschlauch abzieht, läuft dann der Sprit aus, oder verhindert gerade der nicht vorhandene Unterdruck dass eben kein Benzin rausläuft und man kann getrost den Tank abnehmen?

Wäre für Antworten die auf Erfahrungen basieren echt dankbar......hab´ nämlich keine Lust den Selbstversuch zu starten und evt. die ganze Sauerei von Mopped und Boden zu putzen :idea: :P

Danke schon mal.

Die Linke zum Gruß, Grandpa.
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 69
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon Ede » Di 10. Jul 2018, 08:00

Den originalen Benzinhahn kann man auf "off" stellen. Hast du einen anderen dran?
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2908
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon grandpa » Di 10. Jul 2018, 08:21

Ede hat geschrieben:Den originalen Benzinhahn kann man auf "off" stellen. Hast du einen anderen dran?


Sieht so aus. Denn ich hab keine Off-Stellung - und in der Betriebsanleitung steht auch dass es ein Unterdruckhahn ist, im Gegensatz zum Werkstatthandbuch - dort ist von "Off-Stellung" die Rede.
Das ist es ja, was mich etwas irritiert.

Gruß
Grandpa
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 69
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon didi58 » Di 10. Jul 2018, 08:32

Hallo grandpa,

Wenn das ein Unterdruckhahn ist, hast Du zwei Schlauchanschlüsse...
Einen für den Sprit und einer geht irgendwo an die Unterdruckseite vom Vergaser.
Wenn dann bei laufendem Motor Unterdruck entsteht, öffnet das Teil.
Normalerweise kann bei stehendem Motor kein Kraftstoff auslaufen.
Normalerweise......
Die Dinger sind aber nicht immer ganz dicht, dann kann es schon mal tröpfeln.
Einfach ausprobieren.

didi58
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 24
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon grandpa » Di 10. Jul 2018, 08:46

didi58 hat geschrieben:Hallo grandpa,

Wenn das ein Unterdruckhahn ist, hast Du zwei Schlauchanschlüsse...
Einen für den Sprit und einer geht irgendwo an die Unterdruckseite vom Vergaser.
Wenn dann bei laufendem Motor Unterdruck entsteht, öffnet das Teil.
Normalerweise kann bei stehendem Motor kein Kraftstoff auslaufen.
Normalerweise......
Die Dinger sind aber nicht immer ganz dicht, dann kann es schon mal tröpfeln.
Einfach ausprobieren.

didi58



Danke Didi58 , das bringt mich weiter. Hab´2 Schläuche am Hahn....und dass da was tröpfeln kann.....so what ! :hbang:
Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen.
Benutzeravatar
grandpa
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 69
Images: 6
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:06
Modell: XVS 125 DragStar
Baujahr: 2002

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon JoeSH » Di 10. Jul 2018, 10:06

jepp die 125er hat nen Unterdruckhahn, einfach abziehen und wenns tröpfelt einen aderen schlauch drauf und schraube rein.
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 289
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Tank abmontieren aber was ist mit Benzinhahn?

Beitragvon Ede » Di 10. Jul 2018, 14:59

JoeSH hat geschrieben:jepp die 125er hat nen Unterdruckhahn, einfach abziehen und wenns tröpfelt einen aderen schlauch drauf und schraube rein.
Wieder was gelernt
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2908
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste